Wohnen in Werne

Wohnen in Werne

Daheim, in der Ferne, in den Bergen oder am Meer. Wie verbringen oder verbrachten Sie Ihren Urlaub? Wir suchen die schönsten Urlaubsfotos von Wernern. Und das sind die ersten Einsendungen. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Alte Münsterstraße

Mieter fürchten Brandgefahr durch knochentrockene Fichten auf Nachbargrundstück

Die Angst bei den Mietern ist groß: Wegen der vertrockneten Fichten auf dem Nachbargrundstück spielen sich in ihren Köpfen Horrorszenarien ab. Sie fühlen sich völlig machtlos. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Wohnungsmarkt

Wohnen beim Chef: Thermo Sensor baut eigenes Haus für zehn Mitarbeiter

Wohnungen für die Mitarbeiter: Thermo Sensor plant einen Neubau einer Immobilie, in der zehn Mitarbeiter einziehen sollen. Bei der Mieter-Auswahl spielen verschiedene Kriterien eine Rolle. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Umbau Schlecker-Filiale

Wohnen in der ehemaligen Schlecker-Filiale: Die ersten Mieter leben in der Baustelle

Aus der einstigen Schlecker-Filiale im Holtkamp sind Wohnungen entstanden. Auch wenn es noch nach Baustelle aussieht, sind die ersten Mieter eingezogen. Insgesamt gibt es zehn Wohnungen. Von Andrea Wellerdiek

Die Temperaturen kratzen an der 40-Grad-Marke. Doch schon bald sollen Gewitter und Hagel die Hitze in Werne und Herbern ablösen. Der Deutsche Wetterdienst warnt. Das müssen sie wissen. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Pfau im Garten

So gewitzt fängt der 89-jährige Franz Rinschede einen Pfau in seinem Garten

Franz Rinschede (89) konnte seinen Augen nicht trauen, als ein Pfau in seinem Garten stand. Jetzt hat er das Problem selbst in die Hand genommen - doch es sind schon neue Tiere im Anmarsch. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Freizeit in Werne

Sechs Freizeit-Tipps für den perfekten Sommertag in Werne und Umgebung

Temperaturen an die 30 Grad sind aktuell keine Seltenheit. Da kommt eine Abkühlung gerade gelegen. Doch es gibt mehr als das Solebad. Wir haben sechs Tipps in unserer interaktiven Karte parat. Von Mario Bartlewski

Franz Rinschede (89) hat schon viel gesehen. Doch als eines Morgens plötzlich ein Pfau in seinem Garten steht, staunt auch er. So schön wie der Anblick ist, so groß sind die Fragezeichen. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Bußgelder

So ein Sch***: Wernes hohe Bußgelder gegen Hundekot sind völlig wirkungslos

In NRW gilt ein neuer Bußgeldkatalog. So drohen vielerorts höhere Verwarngelder. Werne hat in Sachen Hundekot vorgelegt - doch ohne echte Konsequenzen. Von Andrea Wellerdiek

Kinder brauchen Hilfe und Unterstützung - nicht nur von ihren Eltern, sondern auch von ihrer Umgebung. Die Stadt Werne möchte neue Wege gehen, um Kinder künftig besser zu schützen. Von Mario Bartlewski

Etwas aus dem Ruder ist der Kochversuch einer Seniorin gelaufen. Denn anstatt die Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, löste die ältere Damen am Schwanenplatz einen Feuerwehr-Einsatz aus. Von Till Goerke

Ruhr Nachrichten Wetter in Werne

Nach Tornado-Flop in Werne und Herbern: Deshalb ist die Wetter-Vorhersage so schwierig

Tornados, Starkregen und Hagelkörner so groß wie Murmeln: All das hielt der Deutsche Wetterdienst für möglich, doch Werne blieb verschont. Doch wieso sind solche Vorhersagen so schwierig? Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Wohnen in Werne

Deshalb ist Wohnen in Werne so viel teurer als in der Umgebung

Wer in Werne kaufen oder gar bauen möchte, der muss ordentlich sparen. In keiner Stadt rund um Werne ist das so teuer wie hier. Doch wieso sind Lünen, Hamm und Co. so viel günstiger? Von Mario Bartlewski

Es gibt fast keinen Tag, der keinen besonderen Anlass hat. Am 4. Juni ist der Umarm-deine-Katze-Tag - und wir feiern ihn mit unseren Lesern. Hier sind eure schönsten und süßesten Fotos. Von Mario Bartlewski

Wetter ist unberechenbar und manchmal nur kurzfristig abzusehen. Rechneten Experten in Werne mit Unwetter mit Starkregen und Tornados, gibt es nun eine erste Entwarnung - aber nur vorerst. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Mehrgenerationen-Wohnprojekt

Grundrisse abgesteckt: Bewohner des Mehrgenerationen-Projektes bereiten Spatenstich vor

Die Mitstreiter des Mehrgenerationen-Projektes „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ bereiten das Grundstück für die ersten Arbeiten vor. Denn der Bebauungsplan geht bald ins Genehmigungsverfahren. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Ärger in Werne

Thomas Brune ärgert sich über Hundehaufen - Deshalb sind der Stadt die Hände gebunden

Es ist zum Haare raufen: Kaum hat die Stadt gereinigt, muss Thomas Brune an der Jahnturnhalle wieder Hundehaufen ausweichen. Das Problem ist der Stadt bekannt, aber schwer zu bekämpfen. Von Mario Bartlewski

Das Rasen in Spielstraßen muss ein Ende haben. Da sind sich die Vertreter der Initiative Spielstraße und die Politiker einig. Wie man das Problem angehen kann, haben sie nun diskutiert. Von Andrea Wellerdiek

Bunte Blumen statt graue Steine: Die Grünen fordern ein Verbot von dem nicht insektenfreundlichen Kies in Vorgärten. Doch ist ein Verbot der richtige Weg für besseren Umweltschutz? Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Youtube in Werne

Dustin Grewe (17) zeigt sein Leben auf Youtube – doch neues Urheberrecht macht Probleme

Die Kamera hat er immer im Gepäck: Dustin Grewe (17) aus Werne ist Youtuber und filmt sein Leben. Doch das neue Urheberrecht stellt ihn vor Probleme – auch beim Filmen auf Sim-Jü. Von Mario Bartlewski

Das Fachwerkhaus Burgstraße 13 ist einsturzgefährdet. Die Stadt hat sicherheitshalber die Gasse hinter dem Gebäude, die Westmauer, gesperrt. Der Eigentümer soll einen Statiker einschalten. Von Jörg Heckenkamp

Oben-ohne-Abschied: Mia Julia hat ihre Wohnung geräumt und Werne verlassen. Einmal winken und Tschüss? Von wegen. Die 32-Jährige gibt den Abschied auf ihre ganz eigene Art bekannt. Von Andrea Wellerdiek

Zwei weitere Wohnungen im Wohnprojekt „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ sind vergeben, eine Interessentin kommt sogar aus Bayern. Derweil nehmen die Bauplanungen nach und nach Gestalt an. Von Julian Reimann

Ruhr Nachrichten Ortsteil-Check Stockum

Stockum: Tolle Wege für Radfahrer, aber zu wenig los für Jugendliche

Ruhig, ruhiger, Stockum. Hier leben 4639 Bürger etwas abgeschieden und beschaulich - für manche zu ruhig. Am Wochenende wird die Idylle gestört. Der erste Teil des Ortsteil-Checks Stockum. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Ortsteil-Check Werne

Werne: Tolle Nahversorgung, aber bezahlbarer Wohnraum ist Mangelware

Im ersten Teil des Ortsteil-Checks kann Werne in vielen Kategorien punkten, doch bei bezahlbarem Wohnraum gibt’s Kritik– auch von der alleinerziehenden Mutter Bärbel Hennig (45). Von Mario Bartlewski

Mal knallig lila, mal goldgelb: Am Donnerstag, 7. März, richteten sich auch in Werne und Herbern alle Blicke in Richtung Himmel. Das sind die schönsten Fotos unserer Leser. Von Mario Bartlewski

Ein Wasserrohrbruch hat am Mittwochmorgen dafür gesorgt, dass gut 15 Haushalte an der Lünener Straße in Werne für mehrere Stunden kein Wasser hatten. Die Spuren sind noch immer sichtbar. Von Mario Bartlewski

Erfolg für das Mehrgenerationen-Wohnprojekt: „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ kann als Klimaschutzsiedlung gebaut werden. Damit einher gehen auch wichtige Fördermittel. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Mehrgenerationen-Wohnprojekt

Von Wilhelmshaven nach Werne: Die Husmanns entscheiden sich fürs Mehrgenerationenhaus

Jung und Alt unter einem Dach und das in zentraler Lage. Das Ehepaar Husmann hat sich bewusst für das Mehrgenerationen-Wohnprojekt entschieden – und zieht von Wilhelmshaven nach Werne. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Ortsteilcheck

Altbürgermeister Willi Lülf: „Wir können schon stolz auf uns in Werne sein.“

Im großen Ortsteilcheck bitten wir Sie um Ihre Meinung zu Ihrem Wohnort. Seine eigene Meinung zur Entwicklung Wernes hat der langjährige Bürgermeister Willi Lülf. Von Jörg Heckenkamp

Das Projekt „Gemeinsam wohnen an den Linden“ schreitet weiter voran. Nach der Unterzeichnung des Pachtvertrags bereiten sich die Initiatoren auf die nächsten Etappen vor. Von Louisa Neupert

Wichtiger Schritt fürs Mehrgenerationenprojekt „Gemeinsam Wohnen an den Linden“: Die Verantwortlichen haben sich mit der zuständigen Kirchengemeinde auf einen Erbbaurechtsvertrag geeinigt. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Altglas-Entsorgung

Altglas-Container kommen vor allem nach den Feiertagen an ihre Kapazitätsgrenze

Altglas landet in Werne manchmal nicht im, sondern neben oder auf dem Container. Das liegt daran, dass die Behälter im Januar stets voller sind als sonst. Oder an der Faulheit der Bürger. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Hoher Altersschnitt

Mehrgenerationenhaus am Becklohhof: Wo sind die jungen Leute?

Der Altersschnitt für das Mehrgenerationen-Projekt am Becklohhof liegt zwischen 50 und 70 Jahren. In Dortmund hat man ähnliche Erfahrungen gemacht. Doch es gibt Hoffnung. Von Julian Reimann