Wohnen in Werne

Wohnen in Werne

Der neue Kreisverkehr ist eröffnet. Nach 50 Jahren ist damit der Becklohhof erstmals wieder von der Münsterstraße aus für Pkw befahrbar. Fußgänger und Fahrradfahrer müssen sich noch gedulden. Von Anne Schiebener

Werne ist seit Mittwoch coronafrei, zumindest den offiziellen Zahlen des Kreises Unna zufolge. Damit ist auch Wochen nach Ausbruch der Pandemie der letzte der bisher 78 Infizierten gesund. Von Eva-Maria Spiller

Gegen Langeweile in den Sommerferien hilft das Kinderjugendferienprogramm in Werne. 2020 läuft wegen der Corona-Pandemie einiges anders als gewohnt. Angebote gibt es trotzdem. Von Matthias Stachelhaus

Die Kinder und Erzieher der betroffenen Gruppe in der Lütkeheide-Kita in Werne waren zwei Mal negativ getestet worden. Doch das zweite Ergebnis von einem Kind stand noch aus - bis jetzt. Von Eva-Maria Spiller

Vor gut einem halben Jahr hat der Stadtrat Wernes der Schaffung der Stelle eines Klimaschutz-Managers zugestimmt. Seit dem 15. Juni 2020 ist dieser Klima-Experte nun in Amt und Würden.

Seit vergangenem Mittwoch (17. Juni) klaffen drei Baugruben auf der Steinstraße in Werne. Jetzt hat sich die Deutsche Telekom auf wiederholte Nachfrage mit einigen spärlichen Informationen gemeldet. Von Eva-Maria Spiller

Die Zweittests an der Wiehagenschule auf das Coronavirus in Werne sind am Dienstagvormittag negativ ausgefallen. Das bestätigte der Jugenddezernent der Stadt Werne auf Nachfrage. Von Eva-Maria Spiller

Wie steht es um den Radverkehr in Werne? Das möchten wir von Ihnen wissen! Nehmen Sie jetzt an unserer kurzen Umfrage zu dem Thema teil. Von Eva-Maria Spiller

Am vergangenen Freitag war bekannt geworden, dass sich ein Kind der Uhland-Grundschule in Werne mit dem Coronavirus infiziert hatte. Nun gibt der Kreis Entwarnung: Auch die zweite Testung der Gruppe ist negativ. Von Eva-Maria Spiller

Die Stadt Werne hatte das öffentliche Beet gerade erst bepflanzt, da haben Unbekannte mehrere Pflanzen wieder ausgebuddelt und mitgenommen. Nun hat sich die Stadt zu dem Vorfall geäußert. Von Eva-Maria Spiller

Die Stadt Werne hatte Wolfgang Bille am 1. August 2017 als Quartiersmanager verpflichtet. Doch der legte sein Amt vor Vertragsende nieder. Wir haben mit der Stadt über die Hintergründe gesprochen. Von Eva-Maria Spiller

An der Uhland-Grundschule gibt es eine weitere Corona-Infektion. Allerdings war das Kind nicht in der Schule. Aber laut der Stadt Werne ist ein weiterer Fall an der DRK-Kita Pfiffikus in Werne aufgetreten. Von Eva-Maria Spiller

Der Sommerleseclub 2020 der Stadtbücherei Werne geht bald los. Coronabedingt läuft dieses Jahr vieles anders als gewohnt. Mitmachaktionen sollen auch von zu Hause aus möglich sein. Von Matthias Stachelhaus

Dem ein oder anderen Nutzer des Busbahnhofs in Werne mag sie schon aufgefallen sein: die grün-weiße Stele neben der „Give-Box“. Aber was hat das Teil dort eigentlich zu suchen? Von Felix Püschner

Dass eine Umleitung länger ist als der direkte Weg, versteht sich. Doch was Radfahrer erleben, die der Umleitung an der Baustelle B54 in Höhe der Lüner Kneipe Greif folgen, ist eine Zumutung. Von Sylvia vom Hofe

Die Karnevalssession 2020/21 in Werne ist abgesagt. Weiberfastnacht, Rosenmontagsumzug und weitere Veranstaltungen fallen aus. Coronaschutz und finanzielle Sorgen geben den Ausschlag. Von Matthias Stachelhaus

Die Baustelle am Capitol Cinema in Werne soll nun doch schon am Mittwoch verschwinden. Zunächst hatte Westnetz von Freitag gesprochen. Dann sollen die Straßen wieder frei sein. Von Eva-Maria Spiller

Die ersten Vorboten für den Abriss der ehemaligen Wiehagenschule an der Horster Straße sind bereits zu sehen. Die WBG Lünen schafft als Grundstückseigentümerin Platz für neue Wohnungen. Von Felix Püschner

Haben Sie schon Ihren alten Führerschein umgetauscht? Falls nicht, wird es so langsam Zeit. Denn es gibt Fristen. Außerdem wichtig in Werne: die alte Wiehagenschule kurz vor dem Abriss. Von Felix Püschner

Mit dem Treffen des Planungsausschusses der Stadt Werne am Dienstagabend im Kolpingsaal hat die erste Präsenzsitzung seit Ausbruch der Pandemie stattgefunden. Dabei gab es reichlich Diskussionsstoff. Von Eva-Maria Spiller

Übervolle Mülleimer, kaputte Aufzüge: Es sind nur zwei der Punkte, die Zugfahrer in den vergangenen Jahren am Bahnhof in Werne gestört haben. Seit Anfang 2020 gibt es ein Müll-Meldesystem der Deutschen Bahn. Von Eva-Maria Spiller

Wegen der Kontaktbeschränkungen sind die Menschen mehr zuhause als sonst. Hat deswegen auch die häusliche Gewalt zugenommen? Außerdem wichtig in Werne: ein Auftritt bei „Bares für Rares“. Von Felix Püschner

Das Ordnungsamt der Stadt Werne und die Polizei sind mit der Bilanz zum Vatertag zufrieden: Weitestgehend hielten sich die Bürger an die Auflagen während der Corona-Pandemie. Von Eva-Maria Spiller

In Werne ist eine weitere Person gestorben, nachdem sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Es ist der zweite Todesfall, der in Werne in Verbindung mit dem Virus steht. Von Eva-Maria Spiller

280 Nacho- und Popcorn-Bestellungen hat das Capitol Cinema Center in Werne allein am ersten Wochenende der besonderen Liefer-Aktion bekommen. Den Service soll es vorerst auch weiterhin geben. Von Eva-Maria Spiller

Für die Gastro-Szene geht es am Montag wieder los. Nachdem die Restaurants wochenlang die Türen geschlossen halten mussten, dürfen sie nun wieder Gäste empfangen. Kneipen sind ausgenommen. Von Eva-Maria Spiller

Am Freitagvormittag (8. Mai) hat die Stadt Werne in einer Pressekonferenz erklärt, wie die vom Land NRW verkündeten Lockerungen in Werne umgesetzt werden. Hier lesen Sie alle wichtigen Infos. Von Eva-Maria Spiller, Andrea Wellerdiek

Die Stadt Werne hat am 1. Mai viele Mitarbeiter bereitgehalten, um das Kontaktverbot in der Stadt zu kontrollieren. Nach Angaben der Stadt waren die Sorgen unbegründet.

Der Moormannplatz hat einen großen Umbau hinter sich: Zum Schluss wurden die Hochbeete bepflanzt. An den neuen Pflanzen sollen sich nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere erfreuen. Von Sylva Witzig

Die Ausgabestelle der Tafel in Werne bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen. Seit dem 18. März hat die Tafel geschlossen. In anderen Städten öffnen die Tafeln wieder. In Werne ist das anders. Von Sylva Witzig

Seit dem 27. April gilt in NRW die Maskenpflicht. Wir waren mit der Kamera in Werne unterwegs und haben viele Masken-Fotos mitgebracht. Von Sylva Witzig

Nach der positiven Testung von bislang sieben Bewohnern in einem Werner Seniorenzentrum wird dort ein umfangreiches Isolations- und Quarantänekonzept umgesetzt. Von Jörg Heckenkamp

Willkommene Abwechslung und ein Hauch von Simjü: In den Werner Seniorenheimen St. Katharina und Antonius erklang nun die Kirmesorgel der Dortmunder Schaustellerfamilie Dölfi Hirsch.

Trotz des guten Wetters und der Osterfeiertage scheinen sich die meisten Werner an das Kontaktverbot gehalten zu haben. Ordnungsamt und Polizei sind voll des Lobes für die Bürger. Von Eva-Maria Spiller

Traditionell findet im Werner DRK-Heim an Ostermontag eine Blutspendeaktion statt. Doch in diesem Jahr fällt sie kurzfristig aus organisatorischen Gründen ins Wasser. Von Sylva Witzig