Wunderbares Witten

Wer braucht schon sieben Weltwunder, wenn er - mindestens sieben - Wunder auch vor der eigenen Haustür finden kann? Witten hat wunderbares zu bieten. Stimmen Sie mit ab über die Wunder von Witten und gewinnen Sie einen Familienausflug inclusive Brunch auf der Schalbe.

11.07.2007, 11:31 Uhr / Lesedauer: 2 min

 

Von den sieben Weltwundern der Antike stehen nur noch die Pyramiden von Gizeh. Keine hängenden Gärten, kein Koloss von Rhodos - alles Geschichte. Antik halt. Und überholt. Diesen Missstand nahm sich der Schweizer Filmemacher Bernhard Weber zum Anlass, nach sieben neuen Weltwundern suchen zu lassen - rund 100 Millionen Menschen stimmten ab, sieben neue Wahrzeichen wurden gewählt und in Portugal der Öffentlichkeit präsentiert.

Wittener Kleinoder wurden bei der Abstimmung über die neuen Weltwunder leider nicht berücksichtigt

Doch fernab des Boheis der «Weltwählerschaft» und ihrer Ansicht von Ästhetik und Weltkulturerbe liegen gleich mehrere Wittener Kleinode, die bei der Wahl unverständlicherweise nicht berücksichtigt worden sind. Keiner hat ans BergerdenkmalEddis Durst- und Wurst-ExpressMS SchwalbeZeche NachtigallHammerteich , oder die gedacht. Niemand hat Notiz davon genommen, wie spannend die oder wie atemberaubend das Panorama am ist. Ganz klar, da müssen Banausen am Werk gewesen sein.

Zehn Attraktionen stehen zur Abstimmung

Und um der Öffentlichkeit bewusst zu machen, was wir Wittener der Welt an Wundern zu bieten haben, brauchen wir Ihre Hilfe, liebe Leserinnen und Leser. Die RN-Lokalredaktion hat sich Wittener Sehenswürdigkeiten zur Brust genommen - zehn Plätze und Attraktionen haben es in die Endrunde geschafft. Jetzt sind Sie gefragt, liebe Leserinnen und Leser. Stimmen Sie ab. Lassen Sie uns wissen, welches Ihre sieben Wittener Wunder sind. Und gewinnen Sie. Die Wittener Stadtwerke spendieren dem Gewinner oder der Gewinnerin einen Ausflug für vier Personen auf der MS Schwalbe im Wert von 100 Euro. Brunch inklusive.

Und so funktioniert es: 

Bilder angucken, Auswahl treffen (Mehrfachnennungen möglich) und eine E-Mail schicken an: lokalredaktion.witten@ruhr-nachrichten.de, Betreff: Wunderbares Witten.

Oder schicken Sie eine SMSRN WUNDERRN WUNDER 4 Max Mustermann. mit dem Text gefolgt von der Kennziffer Ihres Favoriten und Ihrem Namen an die Kurzwahl 4 20 20. Ein Beispiel: Mit dem Versand einer SMS entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Lediglich die normale SMS-Gebühr Ihres Mobilfunk-Anbieters wird fällig.

Einsendeschluss ist Donnerstag, 12. Juli, 14 Uhr.

Dominik Möller