Zehn Stunden im Wasser

16.08.2020, 19:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Chloe McCardel hat schon einige Rekorde gesammelt. Am Sonntagmorgen kam ein weiterer hinzu: Zum 35. Mal durchquerte die Schwimmerin den Ärmelkanal. Dieses Gewässer liegt zwischen den Ländern Großbritannien und Frankreich.

Zehn Stunden und 40 Minuten brauchte sie bis zur französischen Küste. Ganz allein war sie dabei nicht. Ein Schiff blieb zur Sicherheit in ihrer Nähe. McCardel überholte damit den Rekord der meisten Kanal-Durchquerungen bei den Männern.

Eine andere Frau liegt aber noch vor ihr. Die durchschwamm den Ärmelkanal schon 43 Mal.

Lesen Sie jetzt