"Zeitreise" startet am Freitag

INNENSTADT Zur „Zeitreise“ laden elf Theaterneulinge am Freitag und Sonntag, jeweils um 20 Uhr, in den großen Saal der WerkStadt ein.

von Von Dietmar Bock

, 23.10.2007, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Zeitreise“ ist ein Alters übergreifendes Schauspiel, in dem 13- bis 61-Jährige den Konflikt der Generationen nicht nur auf die Bühne bringen, sondern ihn während der Entwicklung des Theaterprojektes und bei den 90 Stunden Proben selbst erlebten. „Wir arbeiten gern mit den Alten zusammen“, bringt es die 14-jährige Clara Henrichs auf den Punkt.

„Zeitreise“ ist ein Alters übergreifendes Schauspiel, in dem 13- bis 61-Jährige den Konflikt der Generationen nicht nur auf die Bühne bringen, sondern ihn während der Entwicklung des Theaterprojektes und bei den 90 Stunden Proben selbst erlebten. „Wir arbeiten gern mit den Alten zusammen“, bringt es die 14-jährige Clara Henrichs auf den Punkt.

Dauer-Abo