Zelten

Zelten

Am Silbersee II hat sich offenbar jemand in einem Gebüsch eine behelfsmäßige Behausung gebaut. Lebensmittelreste, alte Möbel und Windeln liegen dort herum. Wir haben versucht herauszufinden, was dahinter steckt. Von Victoria Thünte

Der Kreis Recklinghausen beabsichtigt, den Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm zum 1. November 2018 zu schließen. Doch das wollen sich die Camper, die sich dort wohlfühlen, nicht gefallen lassen. Von Elisabeth Schrief

Herzog und Herzogin in großzügigen Zelten. Die Pilgerin, die barfuß von Irland nach Rom wandert. Der Mönch, der Ablassbriefe verkauft. Magier Magus Antonius, der mit kleinen Tricks verblüfft. Und Räuber, Von Antje Pflips

Im Shuttle-Bus nach Ahaus

Wir bringen euch zum Karpaten-Festival!

Es ist das größte Musikzeltfestival in Nordrhein-Westfalen. Und eines der Ältesten ohnehin. Schon seit 1962 geht es immer von Ostern bis in den Mai hinein an jedem Wochenende beim Karpaten-Festival zwischen

Ein eigener kleiner Stadtteil Castrop-Rauxels ist Geschichte. Einer aus Leichtbauhallen, in einer Notsituation errichtet – und nun überflüssig: Die Großnotunterkunft in Habinghorst hat ihren Dienst getan. Von Tobias Weckenbrock

Regenwolken über dem Zeltfestival Ruhr. Sonntagnachmittag an der kleinen Piazza-Bühne zwischen den Zelten. Es ist ein undankbarer Termin für jeden Musiker. Doch Mambo Kurt ist schließlich der King of Heimorgel. Von Benjamin Legrand

Bei den eisigen Temperaturen der vergangenen Tage verbringen viele Olfener ihre Nächte bei voll aufgedrehter Heizung im gut isolierten Backstein-Haus. Aber wie halten sich die rund 140 Flüchtlinge in Von Theo Wolters

Mitglieder des Clans "Fyr Dreki"

Lüner Pärchen lebt wie im dunklen Mittelalter

Wie haben die Menschen vor 1000 Jahren gelebt, gekocht, gehandelt und gekämpft? Die Gruppe "Fyr Dreki" mit den Lünern Anastasia und Fabian Tillmanns hat sich ganz dem Mittelalter verschrieben - jedenfalls Von Julian Mester

Aktion der Kolpingsfamilie

Im Zeltlager wurde es nicht langweilig

Das Vater-Kind-Zelten der Kolpingsfamilie um Fronleichnam herum ist mittlerweile zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr hatten alle ihren Spaß. Von Jana Leygraf