Zelten

Zelten

Am Silbersee II hat sich offenbar jemand in einem Gebüsch eine behelfsmäßige Behausung gebaut. Lebensmittelreste, alte Möbel und Windeln liegen dort herum. Wir haben versucht herauszufinden, was dahinter steckt. Von Victoria Garwer

Hurrikan "Maria" hat Puerto Rico heftig getroffen. Die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos. Und weiteres Ungemach droht: Ein großer Staudamm könnte brechen.

Er soll eine Studentin vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben: Rund fünf Monate nach dem Überfall auf ein junges Paar in der Bonner Siegaue steht der mutmaßliche Täter vor Gericht.

Der Kreis Recklinghausen beabsichtigt, den Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm zum 1. November 2018 zu schließen. Doch das wollen sich die Camper, die sich dort wohlfühlen, nicht gefallen lassen. Von Elisabeth Schrief

Noagerl? Gspusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt - mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um die Wiesn von A bis Z.

Die karge Schönheit des Grenzgebiets zwischen Namibia und Südafrika im "/Ai/Ais-Richtersveld Transfrontier Park" erschließt sich nicht auf den ersten Blick - auf einer sechstägigen Radtour bei Vollmond aber ganz sicher.

Herzog und Herzogin in großzügigen Zelten. Die Pilgerin, die barfuß von Irland nach Rom wandert. Der Mönch, der Ablassbriefe verkauft. Magier Magus Antonius, der mit kleinen Tricks verblüfft. Und Räuber, Von Antje Pflips

Zelten ist längst nicht mehr nur Isomatte, Schlafsack und klamme Klamotten bei Regen. Immer mehr Zeltplätze setzten auf Komfort und Luxus. "Glamping" heißt der Trend.

Ist das im Hamburger Stadtpark geplante Zeltlager von G20-Gegnern eine politische Demonstration, für die es keine Genehmigung braucht? Das Hamburger Verwaltungsgericht sagt nein. Campen geht nur mit Erlaubnis.

Im Shuttle-Bus nach Ahaus

Wir bringen euch zum Karpaten-Festival!

Es ist das größte Musikzeltfestival in Nordrhein-Westfalen. Und eines der Ältesten ohnehin. Schon seit 1962 geht es immer von Ostern bis in den Mai hinein an jedem Wochenende beim Karpaten-Festival zwischen

Indien wird in wenigen Jahren das bevölkerungsreichste Land der Welt sein. Im rauen Norden des Landes, hinter der ersten Himalaya-Kette, ist davon nichts zu spüren. Wer hier wandert, braucht schnittfeste

Ein eigener kleiner Stadtteil Castrop-Rauxels ist Geschichte. Einer aus Leichtbauhallen, in einer Notsituation errichtet – und nun überflüssig: Die Großnotunterkunft in Habinghorst hat ihren Dienst getan. Von Tobias Weckenbrock

Auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Gesamtschule gab es am Samstag ein großes Kinderfest. Das Brackeler Stadtbezirksmarketing hatte es organisiert. Es stand unter dem Motto "Bunt statt braun". Den

Regenwolken über dem Zeltfestival Ruhr. Sonntagnachmittag an der kleinen Piazza-Bühne zwischen den Zelten. Es ist ein undankbarer Termin für jeden Musiker. Doch Mambo Kurt ist schließlich der King of Heimorgel. Von Benjamin Legrand

Nicht nur die Plätze in den Zelten des Münchner Oktoberfestes sind begehrt: Auch auf anderen Volksfesten im ganzen Land ist es oft nötig, schon Wochen oder Monate im Voraus Plätze beim Wirt zu reservieren.

Die Arbeitsbedingungen der elften deutschen Antarktis-Expedition sind extrem. Schneestürme erreichen Tempo 110, und es ist bis zu minus 30 Grad kalt, während die Forscher in Zelten übernachten.

Schon 2013 - damals aber im Sommer und mit Thomas Tuchel als Trainer - suchten die Mainzer teaminternes Glück in den Schweizer Bergen. Eidgenosse Martin Schmidt nimmt den Faden auf und schickt seine Spieler

Tausende Flüchtlinge müssen auch bei Sturm und Kälte in Zelten ausharren. Nicht alle provisorischen Unterkünfte sind auf einen Wintereinbruch eingestellt. Wo nötig, wollen die Behörden nachrüsten.

Bei den eisigen Temperaturen der vergangenen Tage verbringen viele Olfener ihre Nächte bei voll aufgedrehter Heizung im gut isolierten Backstein-Haus. Aber wie halten sich die rund 140 Flüchtlinge in Von Theo Wolters

Die umstrittenen Transitzonen spalten Regierung und große Koalition in der Flüchtlingskrise. In der SPD ist der Widerstand groß. Die Grenzkontrollen sollen in den nächsten Wochen weitergehen.

Mitglieder des Clans "Fyr Dreki"

Lüner Pärchen lebt wie im dunklen Mittelalter

Wie haben die Menschen vor 1000 Jahren gelebt, gekocht, gehandelt und gekämpft? Die Gruppe "Fyr Dreki" mit den Lünern Anastasia und Fabian Tillmanns hat sich ganz dem Mittelalter verschrieben - jedenfalls Von Julian Mester

Viele Flüchtlinge werden derzeit in Zelten untergebracht. Sie müssen vor dem Winter ein festes Dach über dem Kopf haben. Für den Herbst geplante Bund-Länder-Beratungen kommen da zu spät. Das soll nun schneller gehen.

Immer mehr Flüchtlinge werden in Zelten untergebracht. Im Winter geht das nicht mehr. Horst Seehofer will daher schon im September ein Flüchtlingstreffen. Zudem sollen die Asylverfahren schneller abgearbeitet werden.

Sie leben in armseligen Zelten und riskieren ihr Leben, um irgendwie von Frankreich nach Großbritannien zu kommen. Doch dort will man die Migranten aus Calais nicht haben. Stattdessen schieben sich Politik

Der Dodgeball Beach-Cup in Stadtlohn ist auch in diesem Jahr wieder extrem beliebt. Die Startplätze waren schon vor Monaten heiß begehrt – auch bei Mannschaften aus dem Ausland. Einer der „Exoten“ beim Von Sascha Keirat

Der ansteigende Flüchtlingsstrom führt zu einer bundesweiten Verknappung von Containern und Zelten. Es herrsche «im gesamten Bundesgebiet eine extreme Nachfrage», und es gebe entsprechend hohe Preise,

Aktion der Kolpingsfamilie

Im Zeltlager wurde es nicht langweilig

Das Vater-Kind-Zelten der Kolpingsfamilie um Fronleichnam herum ist mittlerweile zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr hatten alle ihren Spaß. Von Jana Leygraf