Zertifikat zeichnet Hörder Johanniter aus

HÖRDE Normen beschreiben die Arbeit von Herz, Hand und Verstand im Johanniter-Stift Am Marksbach: Für die Seniorenpflege gibt es dort jetzt ein Zertifikat, das Qualitätsstandards festsetzt.

von Von Peter Bandermann

, 07.01.2009, 06:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Johanniter sind stolz auf ihre Urkunden.

Die Johanniter sind stolz auf ihre Urkunden.

Nicht, was die Pfleger erreichen wollen, sondern wie sie diese Ziele verfolgen steht hinter dem Zertifikat mit der sperrig klingenden Qualitätsnorm DIN-ISO 9001 / 2000. Im Mittelpunkt stehen: die Kunden. Also die Senioren des Johanniter-Stifts und auch deren Angehörige.Vorlieben der Senioren erkennen

Diese Normen gelten bereits bei der Aufnahme: Die Johanniter besuchen die neuen Kunden vor dem Umzug in ihrer alten Wohnung oder, wenn nötig, auch in einem Krankenhaus. Die Biografie des alten Menschen zu verstehen, seine Vorlieben zu kennen und ihn den neuen Nachbarn Am Marksbach vorzustellen – auch das ist festgezurrt worden. Denn „der Bewohner soll sich hier zuhause fühlen“, sagt die Qualitätsprüferin Gabriele Moderjewsky vom EQ-Zert-Institut, dass den Johannitern in einer Feierstunde mit Sekt und Selters die Urkunde überreicht hat. Per Gesetz festgelegte Vorgaben halten die Johanniter seit langem schon ein – mit dem Qualitätsmanagement nutzen sie die Freiheit eines jeden Heimbetreibers, diese Vorgaben mit einem persönlichen Stil zu erreichen. Und dieser Stil ist nicht neu. „Wir arbeiten schon lange so“, sagt Einrichtungsleiter René Birx. Jetzt sind die Standards nachprüfbar in einem Handbuch zu lesen. Was nicht nur für neue Mitarbeiter und neue Kunden sehr wichtig sei. Mehr Effizienz durch Qualitätsmanagement Auch erfahrene Kräfte können profitieren, wenn sie sich in einen neuen Arbeitsbereich einarbeiten müssen. So lautet also auch „mehr Effizienz durch Qualitätsmanagement“ eines der Ziele. Ein Bewohner-Beispiel aus der Praxis: Beim Kauf neuer Möbel für das Gemeinschafts-Wohnzimmer haben auch die Senioren darüber entschieden, was angeschafft werden soll.