Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zünftige Tracht gesucht

Oktoberfest in Herbede

Das Herbeder Oktoberfest bietet nicht nur zünftige Atmosphäre, sondern auch einen Wettbewerb. Wer sich ordentlich in Schale schmeißt, kann einen Gutschein gewinnen.

Herbede

26.09.2014 / Lesedauer: 3 min
Zünftige Tracht gesucht

Sie freuen sich auf Kandidaten in Trachtenmode: Oliver Klein, Nicol Cochu und Eva Dannert.

Die Veranstalter hoffen, dass sich noch viele für den Wettbewerb melden, den ein Moderator begleitet. „Es dürfen auch kreative Looks sein“, erklärt Eva Dannert vom Stadtmarketing. Die Kandidaten sollen einfach nur „fesch daherkommen.“ Anmeldungen nimmt die Organisatorin noch bis Mittwoch, 1. Oktober, unter Tel. 581 13 18 an. Die Entscheidung fällt am Samstag, 4. Oktober, ab 16 Uhr auf der Bühne vor Gassmann.

Start des Oktoberfestes ist allerdings bereits am Freitag, 3. Oktober, um 16.30 Uhr. Da führt der Spielmannszug Herne-Süd den Festumzug durch die Meesmannstraße an. Der Fassbieranstich folgt um 17 Uhr. 70 Verkaufsstände locken auf die Festmeile. Neu, so Dannert, wird ein Bowlen-Anbieter sein. Es locken auch Kirmesbuden, Fahrgeschäfte und ein Holland-Markt.

Neben der Bühne bei Gassmannn ist auch wieder die Bühne am Markus-Zentrum in Betrieb. Die evangelische Gemeindejugend zeichnet nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wieder verantwortlich fürs dortige Programm. Auch der Platz an der Schmiede ist wieder ins Festgeschehen einbezogen: Am Freitag und Samstag locken vier Hüpfburgen die kleinen Oktoberfest-Gäste an. Am Sonntag von 11 bis 16 Uhr steht dort ein Trödelmarkt. Anmeldungen werden noch angenommen, Tel. 581 13 18.

Ein Ballonkünstler bezaubert am Samstag von 15 bis 17 Uhr alle Besucher. Am Sonntag zieht zur gleichen Zeit die Dixieland-Band „Schwiegermutters Lieblinge“ über die Festmeile. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr. „Die für Freitag angekündigte Tanzgruppe Piccolinis von TuRa Rüdinghausen kann leider erst am Sonntag auftreten“, weist Organisatorin Dannert auf eine Programmänderung hin. Die Budengeschäfte beim Oktoberfest sind Freitag von 14 bis 22 Uhr geöffnet (Ausschank bis 24 Uhr). Am Samstag wird ab 13 Uhr gefeiert, Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Schlagworte: