Zwei Kinder wurden jeweils leicht verletzt

Verkehrsunfälle

Bei zwei Verkehrsunfällen wurden am Mittwochnachmittag zwei Mädchen von Autos angefahren. Der erste Vorfall ereignete sich in der Innenstadt, der zweite in Annen.

WITTEN

24.04.2014, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der zweite Vorfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr. Zu dieser Zeit war ein junges Mädchen auf dem Parkplatz des an der Stockumer Straße 65 gelegenen Seniorenheims unterwegs. Als sich ein weißer Kastenwagen näherte, stellte sich die junge Wittenerin an den Rand des Zufahrtweges, um den Wagen passieren zu lassen. Dabei fuhr das Auto über den rechten Fuß der Achtjährigen. Ohne sich um das weinende Kind zu kümmern setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort. Eine Rettungswagenbesatzung brachte das Mädchen in ein Dortmunder Krankenhaus, wo es zur Beobachtung verblieb. Nach Angaben des Kindes soll auf dem Kastenwagen das Wort "ELEKTRO ..." gestanden haben. In beiden Fällen bittet die Polizei unter der Tel. (0234) 909 5205 um Hinweise.

Schlagworte: