Zwei Verletzte bei Brand in Oespel

Oespeler Dorfstraße

Feuer-Alarm in Oespel: Bei einem Brand an der Oespeler Dorfstraße sind am Sonntagmittag zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand in einem Anbau eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen - eine ältere Frau wurde zunächst vermisst.

OESPEL

23.10.2016, 13:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
In diesem Anbau brach der Brand aus.

In diesem Anbau brach der Brand aus.

Aktualisierung, 14.48 Uhr: Kein Hubschrauber-Einsatz 

Nach Angaben unseres Reporters, wird die ältere Dame nun doch nicht mit einem Hubschrauber in eine Druckluftkammer nach Aachen gebracht. Weil das Wetter in Aachen zu schlecht sei, habe man sich entschieden die Frau mit einem Rettungswagen zu verlegen.  

Erste Meldung, 13.58 Uhr: Feuer in Oespel

Gegen 13.13 Uhr wurde die Feuerwehr am Sonntagmittag zur Oespeler Dorfstraße gerufen. In einem Anbau eines Mehrfamilienhauses war aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Eine ältere Frau galt zunächst als vermisst. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet.

Die Dame erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung. Sie wurde mit einem Hubschrauber in eine Druckluftkammer geflogen. Zudem erlitt ein weiterer Anwohner eine leichte Rauchgasvergiftung, er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer hatten die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle.

Die Brandursache wird nun von der Polizei ermittelt. 

 

 

 

 

 

Schlagworte: