Das Pflaster an der Straße Zur Potmere sinkt immer wieder ab, nachdem die Deutsche Glasfaser dort im April 2019 ein Kabel verlegt hat. Zwei Reparatur-Versuche blieben erfolglos. Anwohner vermuten ein beschädigtes Abwasserrohr. © privat
Breitbandausbau

Pflaster sinkt nach Glasfaserarbeiten immer wieder ab

Trotz zweier Reparatur-Versuche sinkt das Pflaster einer Wulfener Straße nach Glasfaserarbeiten immer wieder ab. Anwohner vermuten ein beschädigtes Abwasserrohr.

Nachdem die Deutsche Glasfaser (DG) im April 2019 in Wulfen ein Kabel unter einem Grundstück an der Straße Zur Potmere verlegt hatte, stellten Anwohner ein paar Monate später eine Pflasterabsenkung in dem Bereich fest. Das Problem meldeten sie der DG, die den Schaden auch umgehend behob.

Beschädigtes Abwasserrohr vermutet

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.