An zwei Stellen im Dorstener Norden wurde haufenweise Sperrmüll in der Natur abgeladen.
An zwei Stellen im Dorstener Norden wurde haufenweise Sperrmüll in der Natur abgeladen. © Stadt Dorsten
Wilde Müllkippen

Unbekannte kippen haufenweise Sperrmüll in die Natur

Am Ende füllte der Unrat zwei Container: Unbekannte haben im Dorstener Norden zwei riesige Haufen Sperrmüll in die Natur gekippt. Die Stadt hat auch an anderer Stelle für Ordnung gesorgt.

Unbekannte haben vermutlich im Laufe des Wochenendes zwei riesige Haufen Sperrmüll im Dorstener Norden abgelegt. Ein Haufen wurde in der Nähe des Wanderparkplatzes gefunden, der andere rund 500 Meter entfernt auf der anderen Seite der Autobahn am Kalten Bach.

Kosten für die Abholung trägt die Allgemeinheit

Müll vor Herberge ärgert Anwohner

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.