30 Helfer sammeln Unterschriften für neues Bad

DLRG Nordkirchen

"Haben Sie schon unterschrieben, damit Nordkirchen ein neues Hallenbad erhält?", hörte man am Samstag viele fleißige Helfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Nordkirchen fragen, die dabei von Kollegen aus Waltrop und dem Tauchsportverein Nordkirchen unterstützt wurden. Wir waren bei der großen Unterschriftenaktion dabei.

NORDKIRCHEN

, 24.01.2016, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.

Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.

Der Ortsverein der DLRG Nordkirchen kann das Nordkirchener Hallenbad am Schloss nicht mehr nutzen. Zu teuer und sanierungsbedürftig ist es. Der Betreiber hat das Hallenbad im Sommer geschlossen. „Wir sitzen seit dem buchstäblich auf dem Trockenen“, sagte Silke Bröer vom Tauchsportverein Nordkirchen.

Jetzt lesen

Zwischen der DLRG und dem Tauchverein ist in den Jahren eine richtige Freundschaft entstanden. „Wir haben immer eng mit der DLRG zusammengearbeitet und sind auf ein Hallenbad angewiesen“, sagte die Vorsitzende. Deshalb soll nun mit einer gemeinsamen Unterschriften-Aktion ein Zeichen gesetzt werden.

Bürgermeister sieht Notwendigkeit, aber...

In Capelle, Südkirchen und Nordkirchen sammelten fast 30 Freiwillige Unterschriften vor Supermärkten. Die Resonanz darauf war durchweg positiv.

„Zurzeit nutzen wir das Schwimmbad in Hebern. Jeden Samstagmorgen. Das kann und darf aber keine Dauerlösung sein“, sagte Julian Grenz. Der erste Vorsitzende der DLRG Nordkirchen sieht nun auch die Politik in Zugzwang: Schwimmen ist essenziell wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Auch für dessen Sicherheit.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war die DLRG-Unterschriftenaktion

Der Ortsverein der DLRG Nordkirchen kann das Nordkirchener Hallenbad am Schloss nicht mehr nutzen. Zu teuer und sanierungsbedürftig ist es. Daher veranstalteten die Mitglieder am Samstag eine groß angelegte Unterschriftenaktion. Wir haben sie dabei mit der Kamera begleitet.
24.01.2016
/
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
„Ich bin Vorsitzender des Ausschusses Familie, Sport, Schule und Kultur und Mitglied im Arbeitskreis Hallenbad. Das liegt mir am Herzen. Außerdem gehe ich selbst gerne schwimmen.“ Joachim Seidel, 59 Jahre alt© Foto: Marvin K. Hoffmann
„ Ich bin selbst Mitglied bei der DLRG. Ich möchte ein Hallenbad haben, damit ich was mit meinen Freunden unternehmen kann. Viele Kinder können da dann auch schwimmen lernen.“ Lisa Rottmann, 14 Jahre alt© Foto: Marvin K. Hoffmann
„Ich habe unterschrieben, weil ich das richtig finde. Die Kinder müssen sich in ihrer Freizeit sinnvoll beschäftigen können – und manche müssen ja auch die Lebensrettung trainieren.“ Wolfgang Christoph, 72 Jahre alt© Foto: Marvin K. Hoffmann
„Ich gehe zwar nicht so oft schwimmen. Aber es stört mich schon, dass kein Hallenbad in der Nähe ist, wenn ich mal wieder Lust hätte.“ Daniel Wirsing, 21 Jahre alt© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Die DLRG-Mitglieder sammelten am Samstag Unterschriften in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle. Ziel der Aktion: der Bau eines neuen Hallenbads.© Foto: Marvin K. Hoffmann
Schlagworte

Rückendeckung erhält er dabei von Bürgermeister Dietmar Bergmann. Die Politik stünde dem Vorhaben positiv gegenüber. Allerdings handle es sich um eine sehr große Investition. „Für die Kinder und die Schulen ist so etwas ganz wichtig. Aber ich höre auch immer wieder von Therapeuten und Ärzten, dass diese Art von Bewegung gerade für Senioren wichtig sei“, sagte der Bürgermeister. „Wir planen zurzeit alle Möglichkeiten. Selber betreiben wollen wir ein neues Hallenbad generell nicht. Da wird eine Betreiberschaft ausgeschrieben.“

Auch sähe er in einem Hallenbad ein weiteres Mittel zur Integration von Neubürgern. „Bis zu den Sommerferien wollen wir die Politik vor eine Entscheidung stellen – dann heißt es: Ja oder nein“, so Bergmann. 

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt