Alte Fotos gesucht - Heimatverein plant neues Buch

Bis zum 14. Mai

Hubert Kersting ist weiterhin auf der Suche nach historischen Fotos oder Postkarten, die Straßenzüge und Gebäude in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle zeigen. Der Vorsitzende des Heimatvereins Nordkirchen arbeitet zurzeit an einem neuen Buch, das Ende dieses Jahres erscheinen soll. Und dabei ist Ihre Hilfe gefragt!

NORDKIRCHEN

, 03.05.2017, 15:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alte Fotos gesucht - Heimatverein plant neues Buch

So sah das Capeller Heimathaus (damals noch Gaststätte Steffens) um 1920 aus.

In diesem Buch will Hubert Kersting unter anderem Fotos und Postkarten sammeln, die zeigen, wie die drei Ortsteile der Gemeinde Nordkirchen früher einmal ausgesehen haben. Denen will Kersting aktuelle Aufnahmen gegenüberstellen und so den Wandel zeigen, den die drei Ortsteile der Schlossgemeinde durchlaufen haben.  

Auf den ersten Aufruf vor einigen Wochen sei die Resonanz noch verhalten gewesen, erklärt Hubert Kersting auf Anfrage unserer Redaktion. „Es kommt das ein oder andere Bild“, sagt der Vorsitzende des Heimatvereins. Zwischen 15 und 20 Aufnahmen seien im Briefkasten der Kerstings gelandet.

Für sein neues Buch hofft Hubert Kersting weiter auf die Hilfe der Nordkirchener. Bis Sonntag, 14. Mai könne man noch Bilder bei ihm abgeben. Diese will er einscannen und dann an die Besitzer zurückgeben, erklärte der Heimatvereinsvorsitzende bereits bei der ersten Ankündigung der Aktion.

Machen Sie mit!
Wer mitmachen möchte, kann Hubert Kersting Bilder in einem Umschlag, auf dem Name und Adresse stehen, in den Briefkasten werfen (Dahlienweg 8 in Nordkirchen). Wichtig seien auch Aufnahmedatum und -ort.

Lesen Sie jetzt