Nordkirchen

Ausstellung beginnt: Alltagsmenschen ziehen für sieben Monate nach Nordkirchen

Sie standen bereits auf Sylt, im schweizerischen Montreux und in Straßburg: die Alltagsmenschen. Die übergroßen Skulpturen aus Beton sehen täuschend echt und ziemlich menschlich aus. Hinter der Inszenierung stecken die Künstlerinnen Christel Lechner und ihre Tochter Laura Lechner. Ab dem 9. April sind 50 ihrer Figuren an 15 Standorten in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle ausgestellt.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.