Auf dieser Fläche nördlirch der Capeller Straße, soll das Neubaugebiet erschlossen werden.
Auf dieser Fläche nördlich der Capeller Straße, soll das Neubaugebiet erschlossen werden. © Karim Laouari (Archiv)
Neues Baugebiet

Baugebiet Capeller Straße: Im Herbst sollen Erschließungsarbeiten starten

Wenn alles gut läuft, geht es im Herbst los mit dem Baugebiet Capeller Straße in Südkirchen. Der straffe Zeitplan ist der Gemeinde wichtig: Damit Familien noch das Baukindergeld nutzen können.

Schon im Herbst könnten die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Capeller Straße in Südkirchen starten. Zumindest, wenn alles so läuft, wie von der Gemeindeverwaltung geplant. Bei der vorgeschriebenen öffentlichen Auslegung der Pläne gab es keine Anregungen. Die notwendige Änderung des Flächennutzungsplanes für die vormals landwirtschaftlich genutzte Fläche und die Aufstellung eines Bebauungsplanes hat der Bauausschuss der Gemeinde dem Rat in seiner letzten Sitzung am Dienstag (18. August) zum Beschluss vorgeschlagen. Nur die Fraktion der Grünen stimmte dagegen. So war es dann auch im Rat am 20. August: Mit den Gegenstimmen der Grünen fassten die Ratsmitglieder den Beschluss zur Bebauungsplanes.

Baukindergeld kann man nur noch dieses Jahr in Anspruch nehmen

Es soll kein „Mischmasch“ entstehen in der Tiny-House-Siedlung

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.