Brand

Brennender Motorraum auf dem Sundern-Parkplatz in Nordkirchen

Am Nachmittag musste die Freiwillige Feuerwehr Nordkirchen zu einem Einsatz auf dem Sundern-Parkplatz ausrücken. Ein brennender Motorraum löste den Alarm aus.
Ein brennender Motorraum sorgte für einen Feuerwehreinsatz in Nordkirchen. © FFW Nordkirchen

Gestern Abend noch mit umstürzenden Bäumen durch das Unwetter in Nordkirchen beschäftigt, musste die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zu einem deutlich heißeren Einsatz ausrücken. Am Donnerstagnachmittag wurde der Löschzug Nordkirchen um 16.03 Uhr zu einem brennenden Pkw auf dem Sundern-Parkplatz alarmiert.

„Vor Ort war eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Motorraum erkennbar. Ein Stofflappen war mit Teilen des heißen Motors in Berührung gekommen und hatte für einen Entstehungsbrand gesorgt“, teilte die Feuerwehr in ihrer Pressemitteilung mit. Zwei Einsatzkräfte, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, rückten zum brennenden Motorraum herausgeeilt und löschten das Feuer.

Nach dem Löschen untersuchen die Einsatzkräfte den Motorraum noch mit der Wärmekamera nach restlichen Stoffteilen. © FFW Nordkirchen

Glück im Unglück für die Fahrerin: Nachdem die Stoffreste entfernt waren und der Motorraum von den Einsatzkräften mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnte die Fahrerin ihre Fahrt fortsetzen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.