Buch über das Schloss Nordkirchen neu erschienen

Standardwerk überarbeitet

Begeisterung für das Schloss Nordkirchen wecken, das will ein Buch, das jetzt im Deutschen Kunstverlag neu erschienen ist. Autor Dr. Gerd Dethleffs hat das alte Standardwerk von Prof. Karl Eugen Mummenhoff überarbeitet und erweitert.

NORDKIRCHEN

von Von Andreas Schröter

, 14.02.2012, 13:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Verkaufsstellen

Der 208 Seiten dicke großformatige Bild- und Textband „Schloss Nordkirchen“ von Karl Eugen Mummenhoff und Dr. Gerd Dethleffs ist zum Preis von 29,90 Euro (zuzüglich 4 Euro Versandkosten) erhältlich an folgenden Stellen:
› Fachhochschule für Finanzen, Heimatverein, Tel. (02596) 93 93 27.
› Bei allen Sparkassen und Volksbanken in Nordkirchen.
› Im Buchhandel bei „Miss Marple“, im Kaufhaus Bogard, im Kaufhaus Schlütermann Südkirchen, im Autohaus Thygs Capelle und bei Nordkirchen Marketing im Türmchen im Schloss-Innenhof.
› Weitere Infos: Tel. (0 25 96) 9 33 24 21 oder E-Mail: poststelle@fhf.fin-nrw.de, ISBN: 978-3422023048.

Schäfer traf Dr. Gerd Dethleffs, der im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster arbeitet, und gewann ihn für das Vorhaben. Allein weil die Fotos in dem alten Band aus dem Jahre 1975 nur in schwarz-weiß gedruckt waren, war es nicht möglich, den Band einfach neu aufzulegen. Detleffs nutzte diesen Umstand auch für einige textliche Erweiterungen, ohne jedoch den alten kunsthistorisch nach wie vor gültigen Text von Karl Eugen Mummenhoff in seiner Gesamtaussage zu verändern. So seien heute einige Künstler und Stuckateure, die im Schloss gewirkt haben, besser bekannt als vor fast 40 Jahren. Auch habe er ein Kapitel unter dem Titel „Vom Sinn und Glück des Schlosses“ hinzugefügt.

Die neuen Fotos stammen vom Bildarchiv Foto Marburg und dem Fotografen Andreas Lechtape. Einen wesentlichen Anteil am Zustandekommen des Werkes hat neben der Fachhochschule für Finanzen und dessen Verwaltungsleiter Wilhelm Schulte auch der Heimatverein Nordkirchen und sein Vorsitzender Hubert Kersting, der Sponsoren für die Arbeit gewonnen hat. Er habe als gebürtiger und heimatverbundener Nordkirchener schon seit seiner Kindheit ein großes Interesse an der Geschichte seines Heimatdorfes und natürlich des Schlosses, so Kersting. Seine Devise laute: „Verschließe nie die Augen vor der Vergangenheit, sonst hast du keinen Blick für die Zukunft.

Verkaufsstellen

Der 208 Seiten dicke großformatige Bild- und Textband „Schloss Nordkirchen“ von Karl Eugen Mummenhoff und Dr. Gerd Dethleffs ist zum Preis von 29,90 Euro (zuzüglich 4 Euro Versandkosten) erhältlich an folgenden Stellen:
› Fachhochschule für Finanzen, Heimatverein, Tel. (02596) 93 93 27.
› Bei allen Sparkassen und Volksbanken in Nordkirchen.
› Im Buchhandel bei „Miss Marple“, im Kaufhaus Bogard, im Kaufhaus Schlütermann Südkirchen, im Autohaus Thygs Capelle und bei Nordkirchen Marketing im Türmchen im Schloss-Innenhof.
› Weitere Infos: Tel. (0 25 96) 9 33 24 21 oder E-Mail: poststelle@fhf.fin-nrw.de, ISBN: 978-3422023048.

Lesen Sie jetzt