Mit Abstand sammelten die Sternsinger in Capelle Spenden – wie hier bei der Familie Lethen.
Mit Abstand sammelten die Sternsinger in Capelle Spenden - wie hier bei der Familie Lethen. © Antje Pflips
Hilfsaktion

Capeller Sternsinger setzen auf besonderen Sternenstab und Abstand

Die Capeller Sternsinger klingeln wieder an. Mit Abstand und dreistimmigem Gesang erfreuen sie die Bürger und sammeln für einen guten Zweck. Das machen sie schon seit mehr als 50 Jahren.

Die Könige der Weihnachtskrippe bei Familie Lethen „bewegten“ sich über die Tage von Heiligabend bis zum 6. Januar beständig durch die Wohnung. Am Dreikönigstag waren sie an der Krippe angekommen. Auch die Capeller Sternsinger des MGV Cäcilia waren wieder unterwegs. Aber sie blieben vor den Haustüren stehen und sangen im Freien ihr Lied.

„Die Sänger haben so tolle Stimmen“

Weitere Besuche am kommenden Wochenende

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich habe Spaß am Fotografieren und Schreiben. Ich freue mich immer, neue Menschen kennenzulernen.
Zur Autorenseite
Antje Pflips

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.