Wochenende und Montag bringen drei neue Coronafälle im Kreis Coesfeld

Coronavirus

Neue Coronafälle sind über das Wochenende und den Montag im Kreis Coesfeld dazu gekommen. Dabei handelt es sich um drei Fälle.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 21.09.2020, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei neue Coronafälle sind im Kreis Coesfeld dazu gekommen.

Drei neue Coronafälle sind im Kreis Coesfeld dazu gekommen. © picture alliance/dpa

Im Kreis Coesfeld sind über das Wochenende und den Montag drei neue Corona-Fälle hinzugekommen, wie der Kreis mitteilt. Es handelt sich dabei um eine Person aus Dülmen und zwei Personen aus Coesfeld.

Somit sind nun insgesamt 938 Menschen mit dem Coronavirus infiziert oder infiziert gewesen, seitdem das Virus erstmals im Kreis nachgewiesen wurde. Aktuell sind noch 15 Personen aktiv mit dem Virus infiziert. Eine weitere Person gilt im Vergleich zum Freitag wieder als gesund: Sie kommt aus Lüdinghausen.

Die meisten Menschen, die aktuell noch nachweißlich mit dem Coronavirus infiziert sind, kommen aus Ascheberg: Hier gibt es vier Fälle. In Olfen und Nordkirchen gibt es derzeit keine aktiven Fälle. Die Anzahl der Todesfälle im Kreis Coesfeld hat sich ebenfalls seit Monaten nicht erhöht: Es bleibt bei 21 Fällen.

Lesen Sie jetzt