Die Infektionen mit dem Coronavirus nehmen wieder zu. Der Kreis Coesfeld gehört zu den Kreisen mit den höchsten Inzidenzen deutschlandweit.
Die Infektionen mit dem Coronavirus nehmen wieder zu. Der Kreis Coesfeld gehört zu den Kreisen mit den höchsten Inzidenzen deutschlandweit. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Corona im Kreis Coesfeld: Hohe Fallzahlen nur Vorbote für Deutschland

Der Kreis Coesfeld hat aktuell eine ziemlich hohe Sieben-Tages-Inzidenz mit 1350,6. Das liegt laut Kreis auch an den vielen nachgeholten Feiern, wie Schützenfesten und Karnevalsumzügen.

Die Anzahl der Coronafälle steigt deutschlandweit wieder stark. In NRW liegt die Sieben-Tages-Inzidenz am Mittwoch, 15. Juni, bei 547,2. In Deutschland liegt sie noch unter dem landesweiten Wert mit 472,4. Der Kreis Coesfeld war am Montag, 13. Juni, und Dienstag, 14. Juni, noch der Landkreis mit der höchsten Sieben-Tages-Inzidenz bundesweit.

Untererfassung der Corona-Infizierten

Inzidenz wird sinken – nicht aber das Infektionsgeschehen

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Laura Schulz-Gahmen

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.