Corona-Update für den Kreis Coesfeld: Drei Neuinfektionen am Dienstag

Coronavirus

Im Kreis Coesfeld hat es am Dienstag drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Weitere Betroffene aus Nordkirchen und Olfen gibt es aber nicht.

Nordkirchen, Olfen

, 01.09.2020, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Neuinfektionen wurden am Dienstag im Kreis Coesfeld bekannt.

Drei Neuinfektionen wurden am Dienstag im Kreis Coesfeld bekannt. © picture alliance/dpa

Die Zahl der Coronafälle im Kreis Coesfeld ist am Dienstag gestiegen: Drei Neuinfektionen sind der Kreisgesundheitsbehörde gemeldet worden. Das hat der Kreis in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

„In Billerbeck, Dülmen und Senden kam jeweils eine neu infizierte Person hinzu; darunter befinden sich zwei Reiserückkehrer. Die Zahl der aktuell Erkrankten liegt nun bei elf Personen“, erklärt Wolfgang Heuermann für den Kreis Coesfeld. Insgesamt haben sich in dem Landkreis damit jetzt im Verlauf der vergangenen Monate 915 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

An den Zahlen in Olfen und Nordkirchen hat sich auch am Dienstag nichts geändert. In Nordkirchen gibt es gerade zwei aktive Fälle, 21 weitere Betroffene gelten als gesundet. In Olfen ist gerade eine Ansteckung aktiv, 26 weitere Betroffene haben die Infektion schon wieder gesund überstanden.

Lesen Sie jetzt