Kein neuer Coronafall im Kreis Coesfeld: Es bleibt bei 931 Fällen

Coronavirus

Wenige Coronafälle gab es in den vergangenen Wochen im Kreis Coesfeld zu vermelden. Daran ändert auch der Mittwoch nichts: Es ist kein neuer Fall hinzugekommen.

Herbern, Nordkirchen, Olfen

, 16.09.2020, 16:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Mittwoch ist kein neuer Coronafall im Kreis Coesfeld hinzu gekommen.

Am Mittwoch ist kein neuer Coronafall im Kreis Coesfeld hinzu gekommen. © dpa

Im Kreis Coesfeld gibt es am Mittwoch keinen neuen Coronafall zu vermelden. Es bleibt bei 931 Fällen. Das teilt der Kreis auf seiner Seite mit. Auch bei den Gesundeten bleibt die Zahl unverändert bei 896 Fällen. Somit ändert sich auch die Zahl der aktiv Infizierten nicht. Sie liegt aktuell bei 14.

Die meisten Menschen sind mit jeweils drei Personen aktuell in Dülmen und Havixbeck infiziert. Zwei Fälle gibt es in Ascheberg. In Nordkirchen gibt es noch einen Fall, Olfen ist aktuell coronafrei.

Lesen Sie jetzt