Kein neuer Fall im Kreis Coesfeld: Nur noch eine Person in Olfen infiziert

Coronavirus

Kein neuer Coronafall ist am Montag und über das Wochenende im Kreis Coesfeld hinzugekommen. Dafür gibt es mehr Gesundete. Und auch sonst steht der Kreis gut da.

Herbern, Olfen, Nordkirchen

, 07.09.2020, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Montag ist im Kreis Coesfeld kein neuer Coronafall bekannt geworden.

Am Montag ist im Kreis Coesfeld kein neuer Coronafall bekannt geworden. © picture alliance/dpa

Gute Nachrichten: Über das Wochenende und auch am Montag gab es keinen neuen Coronafall im Kreis Coesfeld, wie der Kreis mitteilt. Es bleibt somit bei den bisher bekannten 917 Fällen seit Ausbruch der Corona-Pandemie.

Allerdings sind in den vergangenen Tagen noch zwei weitere Gesundete Personen hinzu gekommen. Eine davon kommt aus Olfen. Somit gibt es in Olfen aktuell nur noch eine infizierte Person. Nordkirchen ist seit dem Freitag bereits wieder komplett Corona-frei. Insgesamt sind im Kreis aktuell nur noch sieben aktive Fälle bekannt.

Dementsprechend rangiert der Kreis Coesfeld was die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angeht auf dem zweitletzten Platz in NRW. Die so genannte sieben-Tages-Inzidenz liegt aktuell bei 2,27 und damit deutlich unter dem NRW-Durchschnitt von genau 9 sowie unter dem Grenzwert von 50.

Lesen Sie jetzt