Exkursionen auf der Schlösserachse laufen an: Das Gute liegt so nah

Schlösserachse Nordkirchen - Westerwinkel

Spazieren gehen. Die Luft genießen. Die Natur bewundern. Interessantes am Wegesrand entdecken. Dabei entspannen. Das sind hehre Ziele. Sie sind aber nicht unerreichbar. Im Gegenteil. Sie sind nah.

Nordkirchen

, 16.06.2021, 19:35 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Natur rund um Nordkirchen - hier nahe des Naturschutzgebietes Ichterloh - ist überwältigend. Die Exkursionen auf der Schlösserachse Nordkirchen-Westerwinkel laufen jetzt wieder an.

Die Natur rund um Nordkirchen - hier nahe des Naturschutzgebietes Ichterloh - ist überwältigend. Die Exkursionen auf der Schlösserachse Nordkirchen-Westerwinkel laufen jetzt wieder an. © Arndt Brede

Die Exkursionen entlang der Schlösserachse Nordkirchen – Westerwinkel laufen jetzt wieder an. Mit dem Waldspaziergang des Hegerings Herbern startet endlich das Schlösserachsenprogramm 2021. Aber auch rund um Nordkirchen erwarten schöne Flecken die Besucher.

Kontakt

Auf www.schloesserachse.de finden Interessierte neben dem aktuellen Exkursionsprogramm auch Informationen zu den Naturschutzgebieten und den ausgeschilderten Wanderwegen auf der Schlösserachse zwischen Nordkirchen und Westerwinkel.
  • Tourist Information Nordkirchen
  • Tel. 02596 917-500
  • E-Mail tourismus@nordkirchen.de
  • www.nordkirchen.de/tourismus
  • Mo. - Fr. 09:30 - 12:30 Uhr
  • Mo., Di., Do., Fr. 14:00 - 17:00 Uhr
  • Sa. 09:30 - 12:30 Uhr
  • So./feiertags 12:00 - 16:00 Uhr
  • Tourist Information Ascheberg
  • Tel. 02593 609-1300
  • E-Mail: info@ascheberg-marketing.de
  • www.ascheberg-touristinfo.de
  • Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr
  • Mo. - Fr. 14:00 - 17:00 Uhr
  • Sa. 10:00 - 12:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld und dem Biologischen Zentrum Lüdinghausen haben die Partner Gemeinde Nordkirchen und Gemeinde Ascheberg auch für das Jahr 2021 ein naturverträgliches Programm erstellt.

„Ein Bärlauchspaziergang auf der Schlösserachse Nordkirchen-Westerwinkel hätte eigentlich bereits Anfang Mai die Saison eröffnen sollen“, sagt Nordkirchens Bürgermeister Dietmar Bergmann. „Leider hat die Verbreitung des Coronavirus den Beginn der beliebten naturverträglichen Veranstaltungen verzögert. Aufgrund der aktuellen Verordnungen des Landes NRW können Exkursionen wieder stattfinden und das Schlösserachsenprogramm 2021 kann endlich starten.“

Auflagen und Abstandsregeln beachten

Kathrin Schürmann-Schlieker von der Tourist Information Nordkirchen ergänzt: „Auf Nordkirchener Gebiet macht der Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Tiergarten mit Melanie Strom am 10. Juli den Anfang. Diese Exkursion musste im Mai abgesagt werden und wird nun nachgeholt. Die Auflagen und Abstandsregeln müssen dabei selbstverständlich eingehalten werden. Wir bitten die Teilnehmenden zudem um das Tragen einer Alltagsmaske. Was zu Zeiten von Corona auf jeden Fall möglich ist, ist eine private Rad- oder Wandertour, kombiniert mit einer Rast auf den Ruheplätzen, zum Beispiel an der Spatzenvilla am Hirschpark oder am Biolandhof Altfeld nahe Ichterloh.“

In Herbern startet bereits am 26. Juni der beliebte Waldspaziergang mit dem Hegering. „Im Sommer haben wir mit dem Waldbaden in Herbern etwas Neues im Programm. Damit reagieren wir auch auf aktuelle Wellness-Trends“, erläutert Martin Bußkamp, Geschäftsführer von Ascheberg Marketing. Wieder dabei ist auch eine Fahrradexkursion „auf den Spuren der Wölfe“ im Herbst.

Schmetterlingen wie hier dem Aurorafalter kann man auf der Schlösserachse nicht selten begegnen.

Schmetterlingen wie hier dem Aurorafalter kann man auf der Schlösserachse nicht selten begegnen. © Birgit Stephan

Das Exkursionsprogramm 2021:

  • 26.06.2021, 10 – 12 Uhr Waldspaziergang mit dem Hegering Herbern
  • 10.07.2021, 11 – 13 Uhr Naturschutzgebiet Tiergarten (Ersatztermin vom 22.05.2021)
  • 17.07.2021, 14 – 16 Uhr Schmetterlingsexkursion rund um Ichterloh
  • 07.08.2021, 10 – 12 Uhr Morgendlicher Spaziergang durch den Hirschpark (Zusatztermin in den Sommerferien)
  • 27.08.2021, 20 – 22 Uhr Fledermäuse rund um das Schloss Nordkirchen
  • 03.09.2021, 18 – 19.30 Uhr Waldbaden in Herbern
  • 17.09.2021, 17 – 18.30 Uhr Der Schlosspark von Nordkirchen im Farbenspiel des Septembers
  • 13.10.2021, 16 – 18 Uhr Mit dem Rad auf den Spuren der Wölfe in NRW
  • 21.10.2021, 14.30 – 17 Uhr Familienexpedition - Im Hirschpark Wald und Klima erforschen
  • 30.10.2021, 14 – 17 Uhr Von Stronzian und den Arenberger Wildponys

Ob das geplante Offene Singen im Garten des Heimathauses in Capelle (26.07.2021) stattfinden kann, muss abgewartet werden.

Der Flyer zu den Exkursionen 2021 liegt in den Tourist Informationen in Nordkirchen und Ascheberg zum Mitnehmen aus.

Lesen Sie jetzt