Friedhof einmal anders: Aktionstag in Nordkirchen

Filme, Infostände und Konzerte

Trauer braucht einen würdigen Ort - aber wie muss dieser Ort aussehen? Am Tag des Friedhofs am 15. Oktober wollen Hospizgruppen und Pfarrgemeinden einladen, den Fokus auf den Friedhof Nordkirchen zu legen und über das Thema Trauer nachzudenken. Wir stellen das Programm für den Aktionstag vor.

NORDKIRCHEN

10.10.2017, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Friedhof einmal anders: Aktionstag in Nordkirchen

Viele Vorträge, Konzerte und Infostände wird es am 15. Oktober auf dem Friedhof Nordkirchen geben.

Bundesweit wird alljährlich der Tag des Friedhofes gefeiert, in diesem Jahr auch in Nordkirchen. Das Motto lautet: Raum für Erinnerungen. In Zusammenarbeit mit der Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen, den Pfarrgemeinden sowie der Gemeinde Nordkirchen finden auf dem Friedhof im Ortsteil Nordkirchen an der Bergstraße am Sonntag, 15. Oktober, folgende Veranstaltungen statt:

  • 15 Uhr: Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Nordkirchen und die Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen
  • 15.15 Uhr: Vortrag zur Beerdigungskultur in Syrien von Samer Alsufi
  • 16 Uhr: Konfessionsfreie Trauerrede von Knut Leschnikowski
  • 16.45 Uhr: Vortrag „Hand in Hand“ von Samer Alsufi
  • 17 Uhr:Chorkonzert in der St. Mauritiuskirche
  • 18.30 Uhr: Abschlussandacht in der Trauerhalle auf dem Friedhof, anschließend Lichtillumination des Friedhofes mit musikalischer Untermalung.

Zudem gibt es vielfältige Aktionen und Infostände:

  • Steintafeln für einen lieben Verstorbenen beschriften (St. Mauritius)
  • Wünsche formulieren und Infostand: (Hospizgruppe)
  • Kaffee und Kuchen (kfd Nordkirchen)
  • Filmbeitrag: Trauer macht Schule (Hospizgruppe)
  •  Ausstellung Sarg und Urne sowie Infos zu Feuerbestattungen und den Ruheforst in Cappenberg (Bestattungshaus Lütke-Brochtrup)
  • Mustergräber (Marmor Schwarz und Gärtnerei Zimmer)
  • Projektbeiträge zu dem Thema der Johann-Conrad-Schlaun-Schule
  • Mustermappen und Grabgestecke (Blumen Rehkopp)
  • Infostand Kirchengemeinde
Lesen Sie jetzt