Gemeinde Nordkirchen saniert mehrere Wirtschaftswege

Wirtschaftswege

Eine sechsstellige Summe hat die Gemeinde Nordkirchen jetzt in die Sanierung von Wirtschaftswegen investiert. Davon sollen nicht nur die Anwohner profitieren.

Südkirchen

, 27.09.2019, 13:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gemeinde Nordkirchen saniert mehrere Wirtschaftswege

Die Gemeinde Nordkirchen hat die beiden Wirtschaftswege "Prozessionsweg" und "Am Dammbach" saniert. © Josef Klaas/Gemeinde Nordkirchen

Der „Prozessionsweg“ und der Weg „Am Dammbach“ sind auf einer Länge von rund 2,5 km saniert worden. Das schreibt die Gemeinde Nordkirchen in einer Pressemitteilung.

Die Arbeiten seien von der Firma Gieseke aus Rheine im Rahmen des Unterhaltungsprogrammes für die Wirtschaftswege der Gemeinde Nordkirchen in der Woche zwischen dem 16. und 22. September durchgeführt worden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Gemeinde Nordkirchen saniert mehrere Wirtschaftswege

Die Gemeinde Nordkirchen hat die beiden Wirtschaftswege "Prozessionsweg" und "Am Dammbach" saniert. © Josef Klaas/Gemeinde Nordkirchen

Dabei seien „je nach Schädigungsgrad der alten Asphaltbeläge unterschiedliche Verfahren eingesetzt, von der Sanierung von Rissen zum Erhalt der Substanz bis hin zu einer komplett neuen Tragdeckschicht und vorheriger Auffüllung von abgesackten Stellen“ worden.

Gemeinde hat 200.000 Euro investiert

„Wir haben in diese Maßnahme rund 200.000 Euro sinnvoll investiert“, verdeutlicht Bürgermeister Dietmar Bergmann. „Dank der Sanierungen behalten einerseits die dort wohnenden Bürgerinnen und Bürger eine gute Erschließung ihrer Grundstücke und andererseits erfahren die Arbeitsbedingungen der Landwirtschaft in diesem Bereich eine Verbesserung. Darüber hinaus bleiben die Strecken so auch für den touristischen Radverkehr interessant.“

Lesen Sie jetzt