Ulrich Vomhof, Gesamtschulleiter der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen, registriert beim Ansteckungsgeschehen eine besondere Entwicklung zum Ende des Schuljahres.
Ulrich Vomhof, Gesamtschulleiter der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen, registriert beim Ansteckungsgeschehen eine besondere Entwicklung zum Ende des Schuljahres. © Sylvia vom Hofe
Coronavirus

Gesamtschulleiter aus Nordkirchen: „Noch nie waren so viele infiziert“

Der Blick der Schülerinnen und Schüler ist auf die bevorstehenden Ferien gerichtet. Der von Gesamtschulleiter Ulrich Vomhof fällt auf die Zahl der Infizierten: ein Spitzenwert.

Am Wandertag der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule am Donnerstag (23. 6.), einen Tag vor der Zeugnisvergabe, haben viele Schülerinnen und Schüler nicht teilgenommen – nicht, weil sie bei dem schönen Wetter keine Lust gehabt hätten, draußen unterwegs zu sein. Sie durften nicht. Denn sie sind Corona-positiv. „Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die wegen einer Infektion fehlen, ist hoch“, sagt Schulleiter Ulrich Vomhof: so hoch wie noch nie seit Beginn der Pandemie.

Viertgrößte Inzidenz bundesweit im Kreis Coesfeld

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Sylvia vom Hofe

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.