Ein Stück des Kellers ist vom ehemaligen Gasthaus und Hotel Westermann nach dem Abriss stehen geblieben. Der Baustart für die neuen Gebäude starten bald, kündigt Investor und Architekt Thomas Buhl an.
Ein Stück des Kellers ist vom ehemaligen Gasthaus und Hotel Westermann nach dem Abriss stehen geblieben. Der Baustart für die neuen Gebäude starten bald, kündigt Investor und Architekt Thomas Buhl an. © Karim Laouari
Barrierefreies Wohnen

Haus Westermann in Nordkirchen: Investor kündigt Start des Neubaus an

Wird es noch was mit dem Neubau auf dem Westermann-Grundstück? Viele Nordkirchener zweifeln, der Investor hält aber an den Plänen fest und sagt, wann der Neubau starten soll.

Das Bild ist aus Sicht vieler Nordkirchenerinnen und Nordkirchener kläglich. Ein Grundstück in bester Lage im Herzen des Ortsteils Nordkirchen liegt seit fast zwei Jahren in Trümmern, umschlossen von einem Bauzaun. Was früher Haus Westermann, ein Ort der Geselligkeit, des Feierns, der Vereine und Touristen war, ist seit dem Abriss im August 2019 eine Mondlandschaft, die eigentlich schon längst hätte durch einen Neubau ersetzt werden sollen.

Keller bietet Stellplätze für Autos und Fahrräder

Über den Autor
Redaktion Selm
Jahrgang 1985, fasziniert von digitalen, technischen und lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.