Hier entsteht eine neue Tagespflege in Südkirchen

Baustellenbesichtigung

In den seit zehn Jahren leer stehenden Räume einer ehemaligen Praxis an der Unterstraße 25 in Südkirchen tut sich etwas: Dort eröffnet der Caritas-Kreisverband Coesfeld am 3. April eine Tagespflege für Menschen mit somatischen und demenziellen Erkrankungen. Wir haben Fotos von der Baustelle mitgebracht und erklären, was dort geplant ist.

SÜDKIRCHEN

, 11.01.2017, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier entsteht eine neue Tagespflege in Südkirchen

Das Gebäude der ehemaligen Praxis an der Unterstraße wird im Erdgeschoss zur Tagespflege umgebaut.

252 Quadratmeter groß sind die Räume. Investor Wilhelm Heiermann jr. und seine Familie nehmen 435.000 Euro in die Hand, um die Räume umzubauen. Mit dem Caritas-Kreisverband Coesfeld haben die Investoren einen Partner als Träger der Einrichtungen gefunden, die laut Caritas-Vorstand Johannes Böcker seit 2000 Erfahrungen mit der Trägerschaft von Tagespflegen im Kreis Coesfeld haben, unter anderem in Olfen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Neues Tagespflege-Angebot in Südkirchen

In die seit zehn Jahren leer stehenden Räume einer ehemaligen Praxis an der Unterstraße 25 in Südkirchen zieht wieder Leben. Dort eröffnet der Caritas-Kreisverband Coesfeld Anfang April eine Tagespflege für Menschen mit somatischen und Demenzerkrankungen. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen.
11.01.2017
/
Doris Hinkelmann und Josef Böcker (Mitte) vom Caritas-Verband Coesfeld stellten mit Investor Wilhelm Heiermann jr. das Konzept der neuen Tagespflege in Südkirchen vor.© Foto: Arndt Brede
Das Gebäude der ehemaligen Praxis an der Unterstraße wird im Erdgeschoss zur Tagespflege umgebaut.© Foto: Arndt Brede
Der Blick auf das Grundstückhinter dem Gebäude zeigt jetzt noch Birken. Bald soll dort barrierefreier, bezahlbarrer Wohnraum entstehen.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Das Gebäude Unterstraße 25 ist im Erdgeschoss derzeit eine Baustelle.© Foto: Arndt Brede
Hier entstehen unter anderem Therapieräume.© Foto: Arndt Brede
Hier entstehen unter anderem Therapieräume.© Foto: Arndt Brede
Investor Wilhelm Heiermann jr. deutet auf das Gelände östlich des Gebäudes, das die Tagespflege zusätzlich nutzen kann.© Foto: Arndt Brede
Hinter dem Gebäude sollen weitere Wohnungen entstehen.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Die Umbauarbeiten für die Tagespflege sind unübersehbar im Gange.© Foto: Arndt Brede
Hier entsteht der neue Eingangsbereich zur Tagespflege.© Foto: Arndt Brede
Diese Tür im Flur wird nicht mehr der Haupteingang zu den Räumen der künftigen Tagespflege sein.© Foto: Arndt Brede
Bald wird eine Glastür als Haupteingangstür eingebaut.© Foto: Arndt Brede
Der Umbau zur Tagespflege läuft zügig.© Foto: Arndt Brede
Der Umbau zur Tagespflege läuft zügig.© Foto: Arndt Brede
Das Gebäude der ehemaligen Praxis an der Unterstraße wird im Erdgeschoss zur Tagespflege umgebaut.© Foto: Arndt Brede
Das Gebäude der ehemaligen Praxis an der Unterstraße wird im Erdgeschoss zur Tagespflege umgebaut.© Foto: Arndt Brede
Das Gebäude der ehemaligen Praxis an der Unterstraße wird im Erdgeschoss zur Tagespflege umgebaut.© Foto: Arndt Brede
Vier Parkplätze wird es für die Tagespflege geben.© Foto: Arndt Brede
Hinter dem Gebäude sollen weitere Wohnungen entstehen.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Südkirchen

Ab dem 3. April werden bis zu acht Mitarbeiter sich um die schätzungsweise bis zu 35 Gäste kümmern. Die können montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr betreut werden.

Damit das auch in angenehmer Atmosphäre und unter professionellen Bedingungen passiert, wird das Erdgeschoss des Gebäudes umfangreich umgebaut. Zum Beispiel für Therapieräume, in denen aktivierende Pflege möglich ist, weil auch schwerstpflegebedürftige Gäste betreut werden. Ruhe- und Besprechungsräume, Angestellten- und Pflegebäder ergänzen den großen Hauptaufenthaltsraum mit Küche.

Anmeldungen für die Tagespflege nimmt Iris Verbeek entgegen unter Tel. (02595) 3848239 oder per Mail unter .  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt