Juno-Team sucht Verstärkung für das Sommerferienprogramm 2021

Ferienbetreuung in Nordkirchen

Die Coronakrise ist ein Unsicherheitsfaktor, trotzdem sucht das Team des Juno aktuell nach Helferinnen und Helfern für ihre Sommerferienbetreuung 2021.

Nordkirchen

23.03.2021, 13:49 Uhr / Lesedauer: 2 min
So sah die Ferienbetreuung 2017 aus. 2021 - im zweiten Jahr der Pandemie - ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar, wie die Ferienbetreuung in Nordkirchen aussehen wird.

So sah die Ferienbetreuung 2017 aus. 2021 - im zweiten Jahr der Pandemie - ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar, wie die Ferienbetreuung in Nordkirchen aussehen wird. © Anne Büscher/Gemeinde Nordkirchen

Das Team des Jugend- und Kulturhauses Nordkirchen (Juno) steckt zurzeit in den Vorbereitungen für das Sommerferienprogramm 2021. Wie immer sind für das umfangreiche Programm viele Helfer nötig, damit das Ferienangebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren auf die Beine gestellt werden kann. Die beiden Juno-Mitarbeiter Anna-Christin van Kluth und Simon Kneilmann suchen deshalb schon jetzt Übungsleiterinnen und Übungsleiter für die Ganztagsbetreuung in den Sommerferien, sowie das offene (Sommer-)Ferienangebot im Juno.

„Nach dem momentanen Stand der Planung wird eine verlässliche Ganztagsbetreuung für berufstätige Familien über sechs Wochen für Kinder im Grundschulalter von 8 bis 16 Uhr in der Gesamtschule Nordkirchen angeboten. OGS Kinder werden bevorzugt“, schreibt das Juno in einer Ankündigung.

Darüber hinaus gibt es ein offenes Ferienangebot (erste, zweite und fünfte Ferienwoche) im Jugend- und Kulturhaus Nordkirchen von 10 bis 15 Uhr und ein Jugendferienprogramm (dritte, vierte und sechste Ferienwoche) mit Angeboten und Ausflügen für Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren.

Das sind die Aufgaben der Übungsleiter

Gesucht werden Übungsleiter, Jugendleiter, Studierende und „angehende Fachkräfte, die Spaß an der Arbeit mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren haben“, schreibt das Juno-Team in dem Aufruf. Die Aufgaben umfassen dabei die Planung und Durchführung von Angeboten und Projekten, die Begleitung von Alltagssituationen, wie dem Essen, der Begleitung von Fahrten und Ausflügen und allgemein der Arbeit im Team.

Die Ganztagsbetreuung in den Sommerferien umfasst alle sechs Ferienwochen, also den Zeitraum vom 5. Juli bis 13. August 2021, montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr. Als Vergütung werden 30 Euro pro Tag gezahlt.

Das offene Ferienprogramm umfasst die zweite bis vierte Sommerferienwoche, von Montag bis Freitag, 10 bis 15 Uhr.

Ende Mai soll das genaue Programm veröffentlicht werden

Die Veröffentlichung des genauen Programms ist für Ende Mai - Anfang Juni geplant. Der Anmeldezeitraum beträgt vier Wochen ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung, Weitere Infos zur Anmeldung gibt es demnächst in der OJApp des Juno.

„Wir behalten uns vor das Angebot und Programm zu ändern, wenn neue Beschränkungen oder Coronaschutzmaßnahmen in Kraft treten und einzuhalten sind“, so das Juno-Team.

Fragen beantwortet das Juno unter Tel. (02596) 972674, oder per E-Mail an Juno@jugendhilfe-werne.de

Lesen Sie jetzt