Kreis Coesfeld: Keine neuen Corona-Infizierten am Dienstag

Coronavirus

Nachdem über das Wochenende ein neuer Fall hinzugekommen war, gibt es am Dienstag keine neuen Corona-Infektionen im Kreis Coesfeld. Die Zahl der Gesundeten bleibt auch konstant.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 04.08.2020, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahlen der Corona-Infizierten im Kreis Coesfeld bleiben am Dienstag konstant.

Die Zahlen der Corona-Infizierten im Kreis Coesfeld bleiben am Dienstag konstant. © picture alliance/dpa

Zuletzt war die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Coesfeld leicht angestiegen, am Dienstag (4. August) gibt es aber keine Neuinfektion. Das verraten die Infektionszahlen auf der Website des Kreises. Insgesamt bleibt es somit bei 891 Fällen - davon neun aktiv Infizierte.

Es gibt allerdings auch keine neuen gesundeten Personen. Insgesamt bleibt die Zahl der Gesundeten bei 861. Die Infektionszahlen bleiben also identisch zum gestrigen Montag: Drei Infizierte in Nottuln, je zwei Infizierte in Coesfeld und Rosendahl, und je eine infizierte Person in Dülmen und Lüdinghausen.

In Olfen, Nordkirchen und Ascheberg gibt es demnach weiterhin keine aktiven Corona-Infektionen. Alle dort Infizierten sind mittlerweile wieder gesundet.

Lesen Sie jetzt