Mann schloss sich in Zugtoilette ein - Polizei im Einsatz

Eurobahn verspätet

Gute zehn Minuten mussten die Menschen, die am Montag um 10.10 Uhr mit der Eurobahn nach Dortmund wollten, am Bahnsteig in Lünen warten. Keine große Verspätung - die Art und Weise wie diese zustande kam, ärgerte Passagiere und Zugpersonal jedoch gleichermaßen.

LÜNEN/CAPELLE

07.05.2013, 13:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Eurobahn nach Dortmund hatte wegen eines ungewöhnlichen Vorfalls eine knappe Viertelstunde Verspätung.

Die Eurobahn nach Dortmund hatte wegen eines ungewöhnlichen Vorfalls eine knappe Viertelstunde Verspätung.

Nach einem viertelstündigem Aufenthalt konnte die Fahrt weitergehen. Die „durch Verzögerungen im Betriebsablauf bedingte Verspätung“, so verkündete es die Bahn, konnte auf der weiteren Fahrt nur bedingt aufgeholt werden. 

Lesen Sie jetzt