Mauer im Schlosspark Nordkirchen eingebrochen: Wie lange dauert Sanierung?

Schlosspark

Auf einer Länge von zwölf Metern ist die Mauer im Schlosspark Nordkirchen an den Weiden hinter dem Gestüt eingebrochen. Wie lange hält der Zustand noch an?

Nordkirchen

, 07.09.2020, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mittlerweile ist der Bereich, in dem die Mauer im Schlosspark eingebrochen ist, gesichert. Nun geht es darum, ob die gesamte Mauer oder nur der beschädigte Bereich saniert werden muss.

Mittlerweile ist der Bereich, in dem die Mauer im Schlosspark eingebrochen ist, gesichert. Nun geht es darum, ob die gesamte Mauer oder nur der beschädigte Bereich saniert werden muss. © privat

Der idyllische Schlosspark in Nordkirchen: ein Mekka für Touristen, beliebte Route für Spaziergänger. Nahezu jeder Bereich des Parks ist zugänglich. Verbotsschilder, die den Zutritt verweigern? Kaum vorhanden. Und doch ist die Mauer an den Weiden hinter dem Gestüt im Park abgesperrt. Der Grund: Auf einer Länge von rund zwölf Metern Länge ist die gut 200 Meter lange Mauer eingebrochen.

Holzsperren zur Sicherung

Holzsperren sichern den Bereich jetzt. Nicht nur an der Mauer selbst, sondern auch auf dem Zuweg. „Zugang vorübergehend gesperrt! Absturzgefahr“ steht auf Schildern an der Sperre. Gerade im Dunkeln bestünde erhebliche Gefahr, ein paar Meter runter zu fallen, wenn denn die Holzsperren nicht wären.

Der Bereich an der Mauer ist großräumig abgesperrt.

Der Bereich an der Mauer ist großräumig abgesperrt. © privat

Unterdessen ist Unmut zu hören über den Zustand dieser Stelle im Schlosspark: In Gesprächen mit Passanten, vor allem mit Nordkirchenern, sei viel Unmut über diese Absperrung deutlich geworden, sagt eine Nordkirchenerin. „Es wird gemunkelt, dass es zwei Jahre dauern könnte, bis die Mauer saniert wird.“

Jetzt lesen

Klaus-Wilhelm Gratzfeld, Verwaltungsleiter der Hochschule für Finanzen, hatte gegenüber der Redaktion im Juli erklärt, dass bei der Sanierung der Mauer „der Denkmalschutz mit im Boot ist.“ Es sei die Frage zu klären, ob nur das eingebrochene Stück oder aber die komplette Mauer saniert werden soll und muss. Komme es zur Kompletterneuerung, dürfte es bis zu Fertigstellung einige Monate vergehen.

„Der Ortstermin dazu ist für Oktober geplant“, antwortet Gratzfeld auf eine aktuelle Anfrage der Redaktion nach dem Sachstand.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt