Wie ein neuer Image-Film für noch mehr Hochzeiten in Nordkirchen sorgen soll

rnHeiraten in Nordkirchen

Fast 1600 Paare haben sich zwischen 2016 und 2018 in Nordkirchen das Ja-Wort gegeben. In Zukunft sollen es noch mehr werden. Dafür wird gerade ein professioneller Imagefilm produziert.

Nordkirchen

, 12.08.2019 / Lesedauer: 3 min

Das junge Brautpaar schreitet gemeinsam in Richtung Hochzeitstürmchen und wenige Augenblicke später schwebt der Betrachter über die beiden hinweg, steigt immer weiter in den Himmel. Die Hochzeitsgesellschaft bildet ein Herz, in der Mitte stehen die frisch Vermählten neben der imposanten Kulisse des Nordkirchener Barockschlosses.

Was hier beschrieben wird, ist nicht der Traum vieler Paare, die in der Schlossgemeinde heiraten wollen. Zumindest nicht nur. Es sind zwei Szenen aus einem Imagefilm, den die Gemeinde Nordkirchen in Auftrag gegeben hat, um das jetzt schon gut laufende Geschäft mit den Hochzeiten vor der Traumkulisse des Schlosses Nordkirchen weiter anzukurbeln.

Heiraten in Nordkirchen ist gefragt

Die Verwaltung registriere, dass die Zugriffe auf die Internetseite mit Infos zum Heiraten in Nordkirchen konstant hoch seien, erklärt Gemeindesprecherin Anne Büscher die Motivation dahinter, den Werbefilm produzieren zu lassen. Die Nachfrage nach Hochzeiten in der Schlossgemeinde sei groß und die Gemeinde wolle „zeitgemäße Werbung dafür machen“, wie Anne Büscher hinzufügt.

Produziert wird der Film von einem Unternehmen, das gerade frisch nach Nordkirchen gezogen ist. Goldmountains Multimedia hat seit Anfang 2019 seinen Sitz im Digitalcampus an der Aspastraße und produziert neben Imagefilmen für Unternehmen, oder wie in diesem Fall, eine Kommune, auch Event-Videos oder Auftragsarbeiten für das Fernsehen (unter anderem für „Grip, das Motormagazin“).

Von Event-Videos bis Car-Porn

12 bis 15 Mitarbeiter zählen laut Geschäftsführer Marius Schulte (25) zum festen Team von Goldmountains Multimedia. Mit den Freiberuflern wachse die Mannschaft auf über 30 Frauen und Männer an.

Wie ein neuer Image-Film für noch mehr Hochzeiten in Nordkirchen sorgen soll

Der Arbeitsplatz von Goldmountains-Multimedia-Geschäftsführer Marius Müller: Das Start-up ist Anfang des Jahres nach Nordkirchen gezogen und produziert aktuell einen Imagefilm zum Thema Heiraten in der Schlossgemeinde. © Karim Laouari

Das Portfolio der Multimedia-Produzenten klingt eigentlich so gar nicht nach romantischem Hochzeitsvideo. So drehe das Team häufig Videos von Motorsport-Events und sogenannte Car-Porn-Videos. Letztere setzen besondere Autos besonders in Szene. Die Clips spielen mit den Emotionen von Auto-Enthusiasten. Felgen, Spoiler, Kurven der Karosserie: Die Kamera gleitet ganz nah in Zeitlupe daran vorbei - angetrieben vom Rhythmus der Musik. Das Auto als Objekt der Begierde: Das Wort Porn (also englisch für Porno) kommt nicht grundlos in der Bezeichnung vor.

„Wir wollen einen richtig geilen Film über das Thema machen.“
Marius Schulte

Der Imagefilm für die Gemeinde fällt da vielleicht etwas aus dem gewohnten Raster. Das sieht Marius Schulte aber als Ansporn. „Wir haben uns sehr über die Anfrage gefreut“, sagt er. „Wir wollen einen richtig geilen Film über das Thema machen“, sagt er und lacht.

Etwa eine Minute lang wird das fertige Video. Was nach wenig klingt, erfordert in der Produktion aber einen großen Aufwand. Eine Trauung hat das Team, bestehend aus bis zu drei Mann (Kameramann, Assistent, Drohnen-Pilot), bereits begleitet. Herausgekommen sind bis jetzt zwischen 30 und 45 Minuten Material.

Nordkirchen bei Nacht

„Jetzt fehlen noch ein paar Aufnahmen“, erklärt Schulte. Zum Beispiel Material vom Schloss Nordkirchen bei Nacht. Die Kulisse sei einfach ideal zum Filmen, schwärmt der 25-Jährige.

Wie ein neuer Image-Film für noch mehr Hochzeiten in Nordkirchen sorgen soll

Filmemacher Marius Schulte zeigt, an welcher Stelle die Minute Laufzeit endet. Nicht viel Platz also für viel Material, was noch in den kurzen Film soll. © Karim Laouari

Das alles muss in der Postproduktion gesichtet und geschnitten werden. „Von uns gab es keine gestalterischen Vorgaben“, sagt Anne Büscher. Am Ende, erklärt Marius Schulte, müsse das Video eine in sich geschlossene Dramaturgie haben. Es wird zum Beispiel keinen eingesprochenen Text geben.

Image-Film über Digitalcampus

Übung in Nordkirchen hat das Team von Goldmountains Multimedia bereits gesammelt: Kurz nach dem Einzug in den Digitalcampus haben sie das erste Imagevideo in Nordkirchen produziert: über den Digitalcampus. Der Hochzeits-Clip soll im Herbst auf der neuen Internetseite zum Heiraten in der Schlossgemeinde abrufbar sein. An dieser Seite arbeitet die Gemeinde gerade, unter anderem auch mit neuen Fotos.

Zahlen zum Heiraten in Nordkirchen

So viele Paare haben in den vergangenen Jahren in Nordkirchen geheiratet

  • 2016: 525 Eheschließungen
  • 2017: 560 Eheschließungen
  • 2018: 509 Eheschließungen
Lesen Sie jetzt