Motorradfahrer am Arm verletzt: Unfall zwischen Nordkirchen und Capelle

Unfall

Ein Motorradfahrer hat sich Sonntag in Nordkirchen bei einem Unfall am Arm verletzt. Er war auf der L671 unterwegs, stieß dann aber mit einem Auto zusammen.

Nordkirchen

11.11.2019, 12:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntag (10. November) in Nordkirchen gekommen: Beteiligt waren ein Motorradfahrer und ein Auto.

Folgendes ist passiert: Ein 67-jähriger Motorradfahrer war am Sonntag gegen 13 Uhr auf der L671 von Nordkirchen in Richtung Capelle unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 55-jähriger Lünener die Straße in seinem Auto in die andere Richtung. Als er nach links abbiegen wollte, kam es zu dem Unfall: Der Autofahrer übersah den Motorradfahrern auf der Gegenfahrbahn.

Rettungswagen brachte Verletzten ins Krankenhaus

Es kam zum Zusammenstoß, der Motorradfahrer und sein Gefährt kamen zu Fall. Der 67-Jährige verletzte sich dabei am Arm, wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilt. „Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus“, schreiben die Beamten weiter.

Der Autofahrer und eine Beifahrerin, die ebenfalls im Auto war, blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die Feuerwehr streute an der Unfallstelle auslaufende Betriebsstoffe ab.

Jetzt lesen
Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt