Melanie Morgenthaler und Thorsten Schütte (l.) vom Hamburger Projektentwickler Premoro haben mit Bürgermeister Dietmar Bergmann, weiteren Vertretern der Gemeindeverwaltung und auch des Kreises Coesfeld das Hotel-Projekt weiter vorangetrieben. Jetzt steht auch der künftige Name fest.
Melanie Morgenthaler und Thorsten Schütte (l.) vom Hamburger Projektentwickler Premoro haben mit Bürgermeister Dietmar Bergmann, weiteren Vertretern der Gemeindeverwaltung und auch des Kreises Coesfeld das Hotel-Projekt weiter vorangetrieben. Jetzt steht auch der künftige Name fest. © Thomas Aschwer
Hotelneubau

Neues Hotel in Nordkirchen: Projektentwickler verraten den Namen

Mit Volldampf treibt das Projektentwicklungsbüro Premero das Hotelprojekt voran. Am Donnerstag (3.12.) gab es Gespräche mit Gemeinde und Kreis. Zudem stehen Name und weitere Details fest.

Groß ist der Abstand im Saal des Bürgerhauses zwischen Bürgermeister Dietmar Bergmann sowie Melanie Morgenthaler und Thorsten Schütte vom Hamburger Projektentwickler Premero. Die Sitzordnung ist der Corona-Pandemie geschuldet, in der Sache und Zielsetzung sind sich die Seiten einig. Den ersten deutlichen Akzent setzt Thorsten Schütte.

Projektentwickler wollen Geschichte Nordkirchen modern interpretieren

Zum Nordkirchen-Jubiläum soll es Nordkirchen-Bier geben

Neue touristische Formate mit der Gemeinde entwickeln

Hotelneubau am Gorbach

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.