Seit drei Jahren gibt es den Nordkirchen Gutschein. Nun legt die Gemeinde einen Bonus von 20 Prozent oben drauf - bis sie 10.000 Euro dafür ausgegeben hat. © Gemeinde Nordkirchen
Gutscheinaktion

Nordkirchen Gutschein hat schon 33.000 Euro in lokale Kassen gespült

Die Corona-Maßnahmen im November belasten viele Unternehmen in der Region. Die Nordkirchener wollen offenbar helfen - das Interesse an den Nordkirchen-Gutscheinen hat noch einmal angezogen.

Das Coronavirus macht auch der lokalen Wirtschaft gerade zu schaffen. Gaststätten und Restaurants zum Beispiel dürfen seit der neuen Corona-Schutzverordnung den ganzen November keine Gäste empfangen, sondern ihre Speisen nur zur Lieferung und Abholung anbieten. Viele Nordkirchenerinnen und Nordkirchener nehmen das offenbar zum Anlass, um die lokale Wirtschaft in Form von Gutscheinen zu unterstützen:

33.000 Euro für Handel und Gastronomie in Nordkirchen

Keine Verlängerung der Gutschein-Aktion

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite
Sabine Geschwinder

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.