Nordkirchenerin und achtjähriger Sohn bei Unfall verletzt

NORDKIRCHEN/WERNE Leichte Verletzungen haben eine Nordkirchenerin und ihr achtjähriger Sohn bei einem Unfall in Werne erlitten.

07.05.2009, 12:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als sie an der Einmündung nach links in Fahrtrichtung Werne abbiegen wollte, übersah sie die von links kommende 46-jährige Autofahrerin aus Nordkirchen. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden die Nordkirchenerin und ihr Sohn verletzt. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro.

Lesen Sie jetzt