Renate Brehmer ist neue Presbyterin

Evangelische Gemeinde

NORDKIRCHEN Renate Brehmer ist neue Presbyterin in der evangelischen Kirchengemeinde Lüdinghausen, Pfarrbezirk Nordkirchen. Sie wird für den Kinder- und Jugendbereich zuständig sein, der auch von ihrer Vorgängerin Marion Reetz betreut wurde.

08.07.2009, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Urusla Schönberger, Andrea Weber und Andreas Spitzley vom Presbyterium verabschiedeten Marion Reetz (r.) und begrüßten Renate Brehmer (2.v.r.) in ihren Reihen.

Urusla Schönberger, Andrea Weber und Andreas Spitzley vom Presbyterium verabschiedeten Marion Reetz (r.) und begrüßten Renate Brehmer (2.v.r.) in ihren Reihen.

Renate Brehmer ist ehemalige Musiklehrerin der Musikschule Datteln. Sie ist 62 Jahre alt, wohnt in Capelle, ist verheiratet und hat drei Kinder und fünf Enkelkinder. Sie freut sich auf ihre Aufgaben in der Gemeinde und kennt sich aufgrund ihrer früheren Tätigkeit mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gut aus.  

„Jetzt habe ich Zeit für dieses Amt,“ sagt sie. Schon eher sprach sie Pfarrer Gerhard Born an, doch ihre Tätigkeit als Musiklehrerin beanspruchte sehr viel Zeit bis in die Abendstunden hinein, erzählt sie.   Jetzt, da sie pensioniert ist, will sie sich mit ihrer Ernennung zur Presbyterin in der Gemeinde für die jüngere Generation einsetzen.

Lesen Sie jetzt