Rennradfahrer mit Auto zusammengestoßen: Unfall in Südkirchen

Unfall

Ein Rennradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall in Südkirchen am Sonntag verletzt - er musste ins Krankenhaus. Er war mit einem Auto zusammengestoßen.

Südkirchen

, 12.04.2021, 10:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Südkirchen hat es am Sonntag einen Unfall mit einem Rennradfahrer gegeben.

In Südkirchen hat es am Sonntag einen Unfall mit einem Rennradfahrer gegeben. © picture alliance/dpa

Zu einem Unfall ist es am Sonntag (11. April) in Südkirchen gekommen: Ein Auto ist dabei mit einem Rennradfahrer zusammengestoßen.

Folgendes ist laut Polizeimeldung genau passiert: „Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 31-jähriger Wuppertaler auf seinem Rennrad die L810 aus Südkirchen kommend in Fahrtrichtung Cappenberg. Hinter dem Radfahrer fuhr ein 18-jähriger Südkirchener mit seinem Auto in die selbe Richtung. Der Autofahrer wollte den Radfahrer überholen, dabei fuhr dieser auf die Gegenfahrbahn. Während des Überholvorgangs bog der Radfahrer nach links ab.“

Rennfahrer verletzt, Schock für Autofahrer

Dabei kam es dann zu einem Zusammenstoß. Der Radfahrer verletzte sich dabei und wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Der Autofahrer und seine 18-jährige Beifahrerin erlitten außerdem einen Schock.

Für die Unfallaufnahme war die Straße am frühen Abend dann kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt