So lernen Grundschulkinder sich gesund zu ernähren

Mit Fotostrecke

Seit fünf Jahren betreuen die Landfrauen Nordkirchen-Südkirchen-Capelle ein ganz besonderes Projekt mit Zweitklässlern der Grundschulen in der Gemeinde Nordkirchen: Es geht um gesunde Ernährung. Wir haben Fotos dazu.

NORDKIRCHEN

, 24.05.2017, 19:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
So lernen Grundschulkinder sich gesund zu ernähren

Die KInder bedienten sich am gesunden Frühstücksbuffet.

Wo kommt unser Essen her? Wie bereitet man gesundes Frühstück zu? All das sind Fragen, die Landfrau Birgit Zumholz seit fünf Jahren in zweiten Klassen der drei Grundschulen in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle beantwortet. Theoretisch, aber auch praktisch. In jeweils fünf Unterrichtseinheiten à zwei Unterrichtsstunden  lernen die Mädchen und Jungen Gemüse kennen, wo es herkommt, dürfen schmecken, riechen, fühlen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nordkirchener Grundschulkinder mit Projekt zu gesunder Ernährung

Gesunde Ernährung zum Erleben: Ein groß angelegtes Projekt zu gesunder Ernährung haben Grundschüler in Nordkirchen jetzt ewrfolgreich abgeschlossen. Zur Belohnung gab es ein ebenso schmackhaftes wie gesundes Buffet; auch Bürgermeister Dietmar Bergmann war da, und staunte nicht schlecht über die gesunden Snacks.
24.05.2017
/
So ein Obst-Gemüse-Spieß sieht nicht nur gut aus. Die Zutaten sind auch gesund und lecker.© Foto: Arndt Brede
Die Kinder bedienten sich am gesunden Frühstücksbuffet.© Foto: Arndt Brede
Die Kinder bedienten sich am gesunden Frühstücksbuffet.© Foto: Arndt Brede
Die Zweitklässler machten eifrig beim Projekt mit.© Foto: Arndt Brede
Die KInder bedienten sich am gesunden Frühstücksbuffet.© Foto: Arndt Brede
Birgit Zumholz widmete sich mit den Grundschulkindern dem Thema "Gesunde Ernährung".© Foto: Arndt Brede
Birgit Zumholz widmete sich mit den Grundschulkindern dem Thema "Gesunde Ernährung".© Foto: Arndt Brede
Die KInder bedienten sich am gesunden Frühstücksbuffet.© Foto: Arndt Brede
Birgit Zumholz erklärte Bürgermeister Dietmar Bergmann und Volksbank-Vorstandsmitglied Karsten Rethmeier, wie das Projekt funktioniert.© Foto: Arndt Brede
Birgit Zumholz erklärte Bürgermeister Dietmar Bergmann und Volksbank-Vorstandsmitglied Karsten Rethmeier, wie das Projekt funktioniert.© Foto: Arndt Brede
Birgit Zumholz erklärte Bürgermeister Dietmar Bergmann und Volksbank-Vorstandsmitglied Karsten Rethmeier, wie das Projekt funktioniert.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Nordkirchen

Sie wissen jetzt, was man aus Kartoffeln alles machen kann. Zum Beispiel Pommes. Vor allem aber haben sie zu schätzen gelernt, wie es ist, in der Gemeinschaft zu essen. Denn am letzten Tag des aktuellen Projekts durften sie ein leckeres Obst-Gemüse-Käse-Buffet plündern. Urteil der Kinder: „Boah, schmeckt richtig lecker“, sagt Aimée. „Ich esse das ganze Jahr über Äpfel und im Sommer Erdbeeren“, erklärt Malin.

Aussagen, die hoffen lassen. Hoffen, dass in der Gemeinde Nordkirchen möglichst wenigen Kinder, am besten überhaupt keinen, ein gesundes Frühstück zuhause verwehrt bleibt.

Damit die Kinder in ihren eigenen Familien quasi Botschafter für gesunde Ernährung werden, unterstützen die Gemeinde Nordkirchen und die Volksbank Südkirchen-Capelle-Nordkirchen das Projekt finanziell.

 

Lesen Sie jetzt