Bildergalerie

So lief das Vorspielen an der Musikschule

Sieben junge (und ganz junge) Musiker haben am Montagabend im Forum der Gesamtschule ihr Können präsentiert: Sie zeigten in einem Vorspiel ihren Eltern und Geschwistern, was sie in den vergangenen Wochen und Monaten gelernt haben.
17.03.2015
/
Sie spielten in Nordkirchen vor: Jonas Becker, Adrian Holtrup, Timo Assmann und Jakob Hantel (o.v.l.) sowie die drei jungen Gitarrenschüler Timo Woesmann, Nils Limberg und Fabian Kottkamp (u.v.l.).© Foto: Tobias Weckenbrock
Timo Assmann spielte die "Mondscheinsonate" von Ludwig van Beethoven.© Foto: Tobias Weckenbrock
Timo Assmann spielte die "Mondscheinsonate" von Ludwig van Beethoven.© Foto: Tobias Weckenbrock
Timo Assmann spielte die "Mondscheinsonate" von Ludwig van Beethoven.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das Stück "Habanera" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet spielte Jonas Becker auf dem Kontrabass. Dabei unterstützte ihn Lehrerin Barbara Post am Piano.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das Stück "Habanera" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet spielte Jonas Becker auf dem Kontrabass. Dabei unterstützte ihn Lehrerin Barbara Post am Piano.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das Stück "Habanera" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet spielte Jonas Becker auf dem Kontrabass. Dabei unterstützte ihn Lehrerin Barbara Post am Piano.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Das schwerste Stück des Abends hatte sich Adrian Holtrup vorgenommen: Der 12-Jährige, der seit etwa sechs Jahren Klavier spielt, spielte die Sonate Nr. 13 "Pathétique" von Ludwig van Beethoven. Lehrer Andreas Lobisch war sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings.© Foto: Tobias Weckenbrock
Sie spielten in Nordkirchen vor: Jonas Becker, Adrian Holtrup, Timo Assmann und Jakob Hantel (o.v.l.) sowie die drei jungen Gitarrenschüler Timo Woesmann, Nils Limberg und Fabian Kottkamp (u.v.l.).© Foto: Tobias Weckenbrock
Sie spielten in Nordkirchen vor: Jonas Becker, Adrian Holtrup, Timo Assmann und Jakob Hantel (o.v.l.) sowie die drei jungen Gitarrenschüler Timo Woesmann, Nils Limberg und Fabian Kottkamp (u.v.l.).© Foto: Tobias Weckenbrock
Schlagworte