So schön war der Ostermarkt in Nordkirchen

Mit Fotostrecke

Taschen, Kissen, Ostereier und Tischdecken: Beim Ostermarkt in der Gesamtschule Nordkirchen waren die Angebote der Hobbykünstler vielfältig. Bereits kurz nach der Eröffnung am Samstag herrschte reger Andrang. Hier finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

NORDKIRCHEN

, 26.03.2017, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.

Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.

Im Forum hatten 30 Hobbykünstler ihre Stände aufgebaut. Beim Familienflohmarkt im Altbau boten 15 Verkäufer an, was sie selbst nicht mehr brauchten. Unter ihnen war auch Heinz Rohe. „Wegen Aufgabe meines Hobbys verkaufe ich Modell-Biertrucks, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe. Den Erlös spende ich an die Hospizgruppe Selm-Olfen-Nordkirchen und das Kinderhospiz Datteln.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Ostermarkt 2017 in der Gesamtschule Nordkirchen

Reger Andrang beim Ostermarkt in der Gesamtschule Nordkirchen: Im Forum standen 30 Hobbykünstler mit ihren Ständen bereit.
26.03.2017
/
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Eindrücke vom kreativen Ostermarkt der Hobbykünstler im Forum und dem Familienflohmarkt im Altbau der JCS Gesamtschule Nordkirchen.© Foto: Beate Dorn
Schlagworte

Ebenso vielfältig waren die Angebote der Hobbykünstler. Sie zeigten ihre dekorativen Ideen rund um das Osterfest und für das Frühjahr. Auch Nützliches wie Taschen oder Kissen lockte die Besucher an. Ansonsten war es einmal mehr eine Mischung, die kaum Wünsche offengelassen haben dürfte: Gestecke, Ostereier, Tischdecken, Keramik und andere Handarbeiten, auch Schmuck.

Auffälliger Stand mit Retro-Etageren

Auffällig war der Stand von Susanne Hübner. Sie bot Retro-Etageren an. Dazu sagte sie „Die Etageren sind aus alten Sammelgedecken gefertigt. Das sieht man auf Handwerksmärkten noch nicht oft. Ich habe solche Etageren während eines Urlaubs entdeckt und anschließend nachgemacht. Es ist das erste Mal, dass ich sie an einem Stand verkaufe und es läuft super.“

Einzigartig, da handgemacht waren alle Angebote. Gerne erklärten die Aussteller ihre Arbeitsgänge und beantworteten Fragen.

Frischer Kaffee und Kuchen

Auf dem Rundgang machten viele Besucher eine Pause und genossen frischen Kuchen, Kaffee und andere Getränke, die Mitglieder des Vereins Nordkirchen Marketing anboten. Die kleinen Gäste des Ostermarktes konnten unter Anleitung von Bernd Bauer Ketten, Armbänder oder Engel basteln.

„Die Aussteller kommen immer gerne wieder. Ihnen gefällt die Atmosphäre. Besonders geschätzt wird aber, dass der Markt sich über zwei Tage erstreckt, die Waren über Nacht stehen bleiben können und ein Wachdienst für die nötige Sicherheit sorgt“ erklärte Susan Limberg, 2. Vorsitzende von Nordkirchen Marketing.

 

Lesen Sie jetzt