SPD nimmt Stellung zu Bürgermeister-Vorstoß der CDU: „Gute Arbeit zahlt sich halt doch aus“

Dietmar Bergmann

Tritt Dietmar Bergmann (SPD) noch mal als Bürgermeister an? Sollte es so sein, hat die CDU ihm schon ihre Unterstützung zugesagt. Jetzt äußert sich auch die SPD zu diesem Vorstoß.

Nordkirchen

14.10.2019, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die CDU Nordkirchen hatte in der vergangenen Woche in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie bei der 2020 anstehenden Kommunalwahl den Bürgermeister Dietmar Bergmann (SPD) unterstützen werde, sofern dieser sich zur Wahl stellt.

Stellungnahme des SPD-Ortsvereins

Torsten Möller, Vorsitzender SPD-Ortsverein Nordkirchen-Südkirchen-Capelle, nimmt dazu wie folgt Stellung.

„Der CDU-Gemeindeverband hat beschlossen, Bürgermeister Dietmar Bergmann im Falle einer erneuten Kandidatur zu unterstützen. Diese Entscheidung ist aus Sicht des SPD Ortsvereins Nordkirchen zu begrüßen. Offensichtlich hat auch der CDU-Gemeindeverband inzwischen den Wert des amtierenden Bürgermeisters für die Gemeinde Nordkirchen erkannt. Ein Umstand, der nicht immer so war. Gute Arbeit zahlt sich halt doch aus.

Thomas Aschwer – Redakteur der Ruhr Nachrichten – hat seinen Kommentar dazu mit dem Titel „An Bergmann führt kein Weg vorbei“ überschrieben. Dieser Aussage kann man nur zustimmen. Und ja, Dietmar Bergmann fühlt sich allen Bürgern verpflichtet. So ist er für die jetzige Legislaturperiode angetreten als ,Bürgermeister für alle‘ und das ist auch seine Aufgabe. Wenn Herr Aschwer jedoch zu dem Schluss kommt, Dietmar Bergmann fühle sich den Bürgern der Gemeinde Nordkirchen deutlich mehr verpflichtet als seiner Partei, so ist diese Auffassung nicht wirklich nachvollziehbar.

Die Politik des Bürgermeisters war in den zurückliegenden Jahren immer und zu jeder Zeit auch eine sozialdemokratisch geprägte Politik. Und sie wird es auch weiterhin sein. Sei es in der Frage Sanierung der Gemeindefinanzen, bezahlbarer Wohnraum, Ausbau der Kindertagesstätten oder die Idee und Umsetzung der Familienfreundlichen Kommune. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen.

Dietmar Bergmann hat seine Entscheidung über eine erneute Kandidatur noch offengelassen. Die Nordkirchener SPD würde eine solche sehr begrüßen. Denn sie wäre gut für Nordkirchen.“

Lesen Sie jetzt