Angelika und Peter Feske lassen sich das Eis in Nordkirchen schmecken.
Angelika und Peter Feske lassen sich das Eis in Nordkirchen schmecken. Sie dürften auch an einem der Außentische Platz nehmen. © Irina Höfken
Corona-Lockerungen

Start der Außen-Gastro fällt ins Wasser: „Stimmung trotzdem bombastisch“

Die sinkende Inzidenz im Kreis Coesfeld macht es möglich: Die Gastronomen dürfen ihre Gäste wieder im Außenbereich Willkommen heißen. Wie lief der Start in Nordkirchen? Ein Besuch.

Die grauen Wolken hängen tief über dem Schloss Nordkirchen, als ich mich zum Schlossrestaurant aufmache und über den Kies schlendere. In meiner Tasche habe ich das tagesaktuelle Ergebnis meines negativen Schnelltests. Der Besuch der Außengastronomie will vorbereitet sein. Am Samstag (15.5.) ist der erste Tag im Kreis Coesfeld, an dem das wieder möglich ist nach langer Zeit der Corona-bedingten Schließungen.

Regen und Donner am ersten Öffnungstag

„Stimmung ist bombastisch“

Nullnummer für Gastronomen an der Schlossstraße

Über die Autorin
Redakteurin
„Hömma, hasse dat schon gehört?“ So (oder so ähnlich) beginnen die besten Geschichten aus dem Pott, wo ich zu Hause bin. Es gibt nichts Besseres, als diese aufzuspüren und dann in Text, Bild und Video festzuhalten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.