Studie platziert Nordkirchen unter den Top 10 im Kommunal-Ranking

rnKommunen-Vergleich

Gute Noten des Instituts der Deutschen Wirtschaft für die Gemeinde Nordkirchen: Im Vergleich der NRW-Kommunen landet die Gemeinde in den Top 40, in einer Kategorie sogar in den Top 10.

Nordkirchen

, 21.08.2020, 14:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Platz 40 im NRW-weiten Vergleich und sogar Platz 6 beim Blick auf die Entwicklung der vergangenen fünf Jahre: Die Ergebnisse des Kommunal-Rankings des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) lesen sich aus Nordkirchener Sicht ausgesprochen positiv. Die Studie ist bereits im Juni veröffentlicht worden.

10.554 Kommunen deutschlandweit hat das IW in verschiedenen Kategorien miteinander verglichen. „17 Indikatoren aus den vier Themenbereichen Wirtschaft, Arbeiten, Wohnen und Lebensqualität“ wurden erhoben „und im Rahmen eines Niveau-Rankings zusammengefasst. Im Rahmen eines Dynamik-Rankings wurde zudem die Entwicklung von 12 Indikatoren in den vergangenen drei bis fünf Jahren näher in den Blick genommen, um die Entwicklung der letzten Jahre in den Kommunen beurteilen zu können“, heißt es auf der Internetseite des IW.

Jetzt lesen

Das Niveau-Ranking, bei dem Nordkirchen NRW-weit Platz 40 belegt, ist der direkte Vergleich der Gemeinde mit anderen Kommunen. Indikatoren sind hier unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung - unter anderem auch die Breitbandversorgung -, die Arbeitsplatzversorgung, die Wohn-Situation - also unter anderem erteilte Baugenehmigungen, Wohnfläche und Wohnungsneubau - sowie die Lebensqualität, die unter anderem die Kaufkraft, den Anteil naturnaher Flächen und die Arztpraxen-Dichte beinhaltet. Deutschlandweit landet die Schlossgemeinde hier auf Rang 3948.

Stadt am Rhein belegt den ersten Platz

Spitzenreiter in Nordrhein-Westfalen ist hier die Stadt Monheim am Rhein. Die Stadt sichere sich laut Studie „insbesondere deshalb die Spitzenposition im Gesamtranking, da hier die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen hervorragend sind. Mit dem NRW-weit niedrigsten Gewerbesteuerhebesatz von 250 Prozent konnte die

Stadt zahlreiche Unternehmen anziehen.“ So hätten sich beispielsweise auch weltweit tätige Unternehmen wie BASF, Bayer oder das belgische Pharmaunternehmen UCB in Monheim niedergelassen, heißt es in der Auswertung weiter.

Jetzt lesen

Auch im Vergleich mit den Nachbarkommunen schneidet die Gemeinde Nordkirchen gut ab: NRW-weit erreicht Lüdinghausen beispielsweise Rang 204, Selm Rang 340 und Senden Rang 50. Von den direkten Nachbarn schneidet einzig Ascheberg mit Platz 25 noch besser als die Schlossgemeinde ab.

Eine höhere Platzierung erreicht Nordkirchen beim Dynamik-Ranking. In dieses seien neben den bereits weiter oben genannten Kategorien noch weitere Indikatoren eingeflossen. Außerdem liege bei dem Ranking laut IW die Entwicklung der vergangenen fünf Jahre im Fokus. Gerade das nördliche Münsterland habe hier neben Ostwestfalen, dem Kreis Kleve und dem Hochsauerlandkreis positiv abgeschnitten.

Beim Dynamik-Ranking landet Lüdinghausen auf Platz 83, Senden auf Rang 248, Selm belegt Rang 232 und die Gemeinde Ascheberg Rang 124 im NRW-Vergleich.

Lesen Sie jetzt