Südkirchener Frauenchor Frohsinn sucht Verstärkung

Schnupperstunden

„Wir wollen unseren Chor verstärken“, sagt Chorleiter Theo Cortner über seinen Frauenchor Frohsinn. Daher machen die Sängerinnen Interessierten jetzt ein Angebot: Schnupperstunden. Auf dem Programm stehen dabei unter anderem Kirchenlieder, aber auch Musical-Songs und Gospel.

SÜDKIRCHEN

, 05.02.2017, 17:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Südkirchener Frauenchor Frohsinn sucht Verstärkung

Der Frauenchor Frohsinn sucht Verstärkung.

Wer Interesse hat, den Frauenchor Frohsinn näher kennenzulernen, hat jetzt Gelegenheit dazu: Unverbindlich können Frauen mittwochs um 19.30 Uhr zur Chorprobe in die Grundschule in Südkirchen kommen. Auch wenn die 22 Sängerinnen schon lange miteinander singen, so bleibt das Liedgut doch aktuell. Immer wieder werden neue Stücke aus Musicals, Gospels, Pop, Spirituals, aber auch Volkslieder und Kirchenlieder, eingeübt.

Das Spektrum des Chors ist breit gefächert. Mit viel Spaß sind die Frauen bei der Sache, die gerne ihre gute Laune mit neuen Mitgliederinnen teilen möchten. Das erklärt auch die hohe Probenbeteiligung. „Im Durchschnitt waren 82,8 Prozent der Frauen bei den 39 Proben anwesend“, berichtete Corner.

Geselligkeit steht 2017 im Vordergrund

Die musikalischen Höhepunkte im letzten Jahren waren das eigene Adventskonzert in Südkirchen und die Teilnahme am Adventskonzert des MGV Sängervereinigung in Selm. Für dieses Jahr ist kein Konzert vorgesehen. „Wir wollen unsere Literatur auffrischen, uns auf das kommende Jahr vorbereiten und den geselligen Aspekt mehr berücksichtigen“, so Cortner.

Dazu gehören Fahrradtouren und ein Mehrtagesausflug. Investieren möchte der Chor in ein transportables Klavier. Geplant ist ein Kaffeetrinken im Pfarrheim für Jung und Alt. Dann soll bei Kuchen, Keksen und Schnittchen auch gesungen und, vor allem, mitgesungen werden. Teilnehmen werden die Frauen auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Südkirchen und am Adventskonzert des Chorkreises Lünen-Lüdinghausen im Hilpert Theater in Lünen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt