Thema Spielhalle ist endlich vom Tisch

Schlossgarage

Das Thema Spielhölle an der Lüdinghauser Straße ist endlich vom Tisch. Bürgern und Kommunalpolitikern dürfte ein Stein vom Herzen fallen. Für die Immobile der alten Schlossgarage gibt es endlich eine Nutzung, die von allen akzeptiert werden kann.

NORDKIRCHEN

von Von Matthias Münch

, 02.09.2011, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zuletzt waren Spielhallen in der Planung, wogegen sich Politik, Verwaltung und Bevölkerung massiv werten. Doch jetzt kam alles ganz anders. Die Gläubiger ließen die Immobilie zwangsversteigern. Und Günter Dworak griff zu. Das alteingesessene Familienunternehmen arbeitet seit 33 Jahren erfolgreich an der Aspastraße. Nun zieht die Firma zur ehemaligen Schlossgarage und vergrößert sich damit erheblich.Auf rund 300 Quadratmetern präsentiert der Meisterbetrieb dort seinen Elektrofachhandel und auch die bewährte Elektroinstallation. Vor allem für Großgeräte wie moderne Flachbild-Fernseher – unter anderem auch in 3 D-Technik – gibt es eine viel größere Ausstellungsfläche. Für Oktober ist der Umzug geplant.

Lesen Sie jetzt