Am Dorfgemeinschaftshaus in Capelle ist in den vergangenen Wochen ein vierstelliger Schaden entstanden.
Am Dorfgemeinschaftshaus in Capelle ist in den vergangenen Wochen ein vierstelliger Schaden entstanden. © Karim Laouari
Dorfgemeinschaftshaus

Tierischer Vandalismus kostet Gemeinde Nordkirchen vierstellige Summe

Die Gemeinde Nordkirchen hat ein Vandalismus-Problem: Denn am Dorfgemeinschaftshaus Capelle ist ein vierstelliger Schaden entstanden. Die verantwortlichen Chaoten meinen es aber nicht böse.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Capelle ist eigentlich noch nigelnagelneu. Erst im Sommer 2020 wurde das Multifunktionsgebäude eröffnet. Die Nutzung ist seither aufgrund der anhaltenden Corona-Krise eingeschränkt. Und trotzdem bröckelt schon jetzt, rund eineinhalb Jahre nach der Fertigstellung, sprichwörtlich die Fassade. Zwei besondere „Vandalen“ haben in den vergangenen Wochen eine vierstellige Schadenssumme verursacht – und noch ist unklar, wie man den Chaoten Einhalt gebieten soll.

Bunt- und Schwarzspecht treiben ihr Unwesen

Jetzt werden Nisthöhlen aufgehängt

Über den Autor
2014 als Praktikant in der Sportredaktion erstmals für Lensing Media aufgelaufen – und als Redaktionsassistent Spielpraxis gesammelt. Im Oktober 2017 ablösefrei ins Volontariat gewechselt und im Anschluss als Stammspieler in die Mantel-Redaktion transferiert. 2021 dann das Comeback im Sport, bespielt hauptsächlich den Kreis Unna.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.