Vandalismus

Zum zweiten Mal in vier Wochen: Hofbox in Nordkirchen geplündert

Der Hofautomat an der Schlossstraße in Nordkirchen ist beliebt. Nur mit dem Bezahlen hatten es „Kunden“ am Samstag (25.9.) nicht so: Sie schlugen die Scheibe ein - nicht der erste Fall.
Die Hofbox an der Schloßstraße in Nordkirchen ist erneut aufgebrochen worden. © Arndt Brede

Bereits Ende August war die Hofbox an der Schlossstraße in Nordkirchen Ziel von Einbrechern gewesen: Unbekannte hatten mit einem Stein die Scheibe des Hofautomaten eingeschlagen sowie Wurst und Süßigkeiten entwendet. Der Schaden lag damals im vierstelligen Bereich, während sich der Wert der Beute „lediglich“ auf rund 100 Euro belief.

Umso ärgerlicher dürfte es für Betreiber Luis Brentrup sein, dass sich die ganze Geschichte nun wiederholt: Wie die Polizei mitteilt, wurde die Scheibe der Hofbox am frühen Samstagmorgen (25. September) zwischen 4.30 und 5.30 Uhr mit einem Stein zerstört. „Augenscheinlich hatten es die Täter auf die Ware in dem Automaten abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen fehlten ein paar Getränke und Würstchen.“ Bargeld wurde demnach nicht entwendet, allerdings steht Brentrup erneut ein vierstelliger Schaden ins Haus.

Die Hofbox bietet Produkte von regionalen Erzeugern und Händlern – wie zum Beispiel Eier vom Hof Spinne oder Fleisch von der Landfleischerei Volle.

Eine weitere Hofbox befindet sich am Ternscher See in Selm (Strandweg 3), außerdem gibt es an der Cappenberger Straße 42 mit „Frollein Muh“ eine Milchtankstelle, an der auch Eier und Joghurt sowie weitere Milchprodukte über einen Automaten erhältlich sind.

Hinweise zu der Tat können bei der Polizei in Lüdinghausen unter Tel. (02591) 7930 gemeldet werden.